BTS: Ihre coolsten Auftritte 2018

Wenn es nach Moderator James Corden geht, sind BTS bald bei „Carpool Karaoke“ zu sehen.
BTS haben auf Instagram 14,4 Millionen Abonnenten.

Für die K-Pop-Band BTS war das Jahr 2018 besonders erfolgreich. Wir haben ihre coolsten Auftritte für euch zusammengefasst.

Hier findet ihr unsere Top 3, der besten BTS-Auftritte des Jahres:

 

BTS gehen in die Politik

Mit diesem Auftritt hat die Boyband BTS wirklich jeden umgehauen. Denn die K-Pop-Stars sind nicht nur musikalisch hoch talentiert und vor allem engagiert, sondern auch politisch. Mit ihrem Engagement überzeugten BTS vor den Vereinten Nationen (auch United Nations genannt). V, Jungkook, Jimin, Suga, Jin, RM und J-Hope besuchten am 24. September 2018 die Vereinten Nationen in New York City, um das gemeinsame Projekt "Generation Unlimited" mit dem Kinderhilfswerk UNICEF vorzustellen. 
"Im vergangenen November hat BTS mit UNICEF die Kampagne 'Love Myself' ins Leben gerufen, die auf unserer Überzeugung aufbaut, dass wahre Liebe zuerst damit beginnt, sich selbst zu lieben", sprach BTS-Mitglied RM stellvertretend für die Anderen und fügte hinzu: "Nachdem wir die 'Love Yourself'-Alben veröffentlicht und die 'Love Myself'-Kampagne gestartet hatten, begannen wir, bemerkenswerte Geschichten von unseren Fans auf der ganzen Welt zu hören, wie unsere Botschaft ihnen half, ihre Schwierigkeiten im Leben zu überwinden und sich selbst zu lieben. Diese Geschichten erinnern uns ständig an unsere Verantwortung. […] Also, lasst uns alle einen weiteren Schritt machen. Wir haben gelernt, uns selbst zu lieben, also fordere ich euch jetzt dazu auf.” Die K-Pop-Stars versuchen durch ihren Einfluss die Möglichkeiten von Kindern und Jugendlichen weltweit zu verbessern. Hier geht's zur eindrucksvollen Rede:

 

BTS in Deutschland

Wow, die beiden Deutschland-Konzerte von BTS in Berlin waren mit Abstand das Krasseste überhaupt. Bereits Tage vor dem ersten Konzerte campten zahlreiche Fans vor der Mercedes-Benz-Arena, um die besten Plätze abzusahnen. 17.000 Tickets waren binnen weniger Minuten restlos ausverkauft. Doch nicht nur die mega Bühnen-Performance ließ die Fan-Herzen höher schlagen, sondern auch die süßen Deutschkenntnisse der Boys. "Guten Abend! Ich bin Jimin", sagte das BTS-Mitglied zur Begrüßung. Dieses Jahr waren die Jungs zum ersten Mal in ihrem Leben in Deutschland und haben die Zeit bei uns sichtlich genossen. Obwohl V, Jungkook, Jimin, RM, Jin, J-Hope und Suga zu den weltweit größten Superstars gehören, entschieden sich die Sieben für eine typische Sightseeingtour zu Berlins schönsten Plätzen. Neben Wahrzeichen wie der Berliner Mauer und dem Alexanderplatz haben sich die Boys auch Graffiti-Wände und wunderschöne Alleen für ihre Schnappschüsse ausgesucht. Hier geht's zu den Konzert-Highlights:

 

BTS bei Ellen DeGeneres

BTS waren dieses Jahr zum zweiten Mal zu Gast bei der Ellen Show. Mit der Moderatorin Ellen DeGeneres sprach das Septett über Freundschaft ihre Fans, die sogenannte "ARMY". Die Jungs betonten, wie dankbar sie ihren Fans für den mega Support sind und sie weltweit die krasseste "ARMY" haben. Als Ellen die Frage stellte, ob einer der Mitglieder jemals mit einem Fan ausgegangen sei, hieß es entschlossen NEIN!  Nach dem Interview performten sie ihren Hit "Mic Drop" und brachten die Zuschauer zum Feiern. Hier könnt ihr den Auftritt nochmal erleben:

Diese BTS-Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: