Zendaya bricht weinend am "Spider-Man"-Set zusammen!

Für Zendaya war der Dreh von „Spider-Man: No Way Home“ eine absolute Qual, wie sie in einem Interview verriet.

Zendaya bricht weinend am "Spider-Man"-Set zusammen!
Für Zendaya war der Dreh von "Spider-Man: No Way Home" absolut kein Vergnügen

Zendaya und Tom Holland sind nicht nur die beiden Hauptdarsteller*innen des neuen Marvel-Films „Spider-Man: No Way Home“ – die beiden sind auch noch ein absolut süßes Liebespaar! 😍

AUCH INTERESSANT:

Und dass, obwohl ihre Liebe eigentlich verboten wurdeDoch allen Hürden zum Trotz sind die beiden zusammengekommen und superglücklich. Erst recht, nachdem „Spider-Man: No Way Home“ endlich abgedreht wurde! Aus mehreren Gründen: Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass sie ständig um Hollands Leben fürchten musste. Und nun gestand sie zusätzlich noch, wie furchtbar die Dreharbeiten und die PR-Tour für den Film wirklich für sie waren … 🥺 Achtung: Spoiler für das Ende von „Spider-Man: No Way Home“!

 
 

„Es ist so furchtbar traurig“

In einem Interview für Marvel brach die Last der letzten Monate aus Zendaya heraus: „Ich hasse es, dass wir in diesen Interviews so sind ‚Dieser Film ist so witzig!‘

AUCH SPANNEND:

Tatsächlich war der Film mitsamt Dreh alles andere als schön für die Schauspielerin.Ich habe den ganzen Film über geweint. Und das erste, was ich sagte, als wir mit dem Dreh fertig waren, war: ‚Das ist so furchtbar traurig‘.“ Schauspielkollege Holland bestätigt ihre Meinung: „Es ist hart, wirklich bittersüß.“ Das mag Zendaya allerdings nicht so stehen lassen! 🤣 „Ist es das? Es ist vielmehr nur bitter. Ich verstehe den süßen Teil daran nicht.Immerhin verliere Peter Parker am Ende jede Person, die er liebt.

Auch für die Fans tue es dem Star sehr leid, schließlich konnte sie sich über Monate mit dem Ende abfinden, während die Zuschauer*innen den Film erst seit ein paar Wochen sehen können. „Es tut mir leid“, sagt Zendaya. „Ich wollte wirklich, dass sie ein Happy End bekommen“, ergänzt Holland. 🥺 Hoffen wir, dass es nicht der letzte Film mit den beiden im „Spider-Man“-Universum ist, noch kann es ja etwas werden!

*Affiliate-Link