Bild 14 / 21

Behaarter Penis?

Einige Jungs belassen ihr Schamhaar ganz natürlich, was total okay ist. Doch wenn nicht nur der Intimbereich, sondern auch der Penis behaart ist, fragen sich viele Jungs, wie sie damit umgehen sollen und ob das normal ist. Vorweg: ein behaarter Penis ist meist kein Grund zur Sorge! Tatsächlich ist es gar nicht so ungewöhnlich. Meist sieht es so aus, als ob Haare, die an der Peniswurzel wachsen, sich auch über den Schaft ausdehnen. Auch kommt es vor, dass vereinzelt Haare am oberen Ende des Glieds wachsen. Tatsächlich hat ein behaarter Penis aber keinen Einfluss auf den Geschlechtsverkehr oder den Gefühlen dabei. Es liegt allein bei dir ob du die Haare entfernen willst. Du kannst die Haare mit einer Schere trimmen (bitte sehr vorsichtig sein!!!) oder – gerade wenn nur vereinzelt Haare wachsen – zupfen. Halte dabei die Haut an der Stelle an der du zupfen möchtest mit zwei Fingern straff. Fast schmerzlos ist die Anwendung von Haarentfernungs-Cremes bei einem behaarten Penis. Bitte achte beim Kauf aber unbedingt darauf, dass die Creme für die empfindliche Haut des Penis geeignet ist.