Tour-Highlights 2024: Diese Mega-Stars kommen nach Deutschland!

Nach einem großartigen Konzerte-Jahr (das noch nicht zu Ende ist! :D)  kommen auch 2024 wieder einige Mega-Stars nach Deutschland. Diese Shows solltest du absolut nicht verpassen! 😍

Tour-Highlights 2024: Diese Mega-Stars kommen nach Deutschland!
2023 kommen unter anderem Niall Horan, Taylor Swift, Olivia Rodrigo und die Jonas Brothers nach Deutschland Foto: Christian Tierney, Universal Music, Katia Tempkin

2023 ging es endlich wieder so richtig mit Konzerten los – ohne jegliche EinschrĂ€nkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Und wir können uns freuen, denn schon jetzt steht fest, dass auch im Jahr 2024 wieder einige Mega-Stars nach Deutschland kommen und uns mit ihren Shows Freunde in den Alltag bringen werden! Damit ihr die coolsten Shows des Jahres nicht verpasst, haben wir die Konzert-Highlights hier fĂŒr euch gesammelt!

Konzert-Highlights 2024: Niall Horan

Nach sechs langen Jahre ha das Warten endlich zu Ende: Niall Horan geht ENDLICH wieder auf große Welttournee. Mit im GepĂ€ck hat er durch die Pandemie-bedingte Pause nicht nur sein neuestes Album "The Show", sondern auch sein zweites Studioalbum "Heartbreak Weather", das 2020 erschien. WĂ€hrend "The Show – Live On Tour" macht er auch dreimal Halt in Deutschland. In diesen StĂ€dten könnt ihr Niall 2024 live erleben:

  • 11. MĂ€rz in Berlin

  • 20. MĂ€rz in MĂŒnchen

  • 26. MĂ€rz in DĂŒsseldorf

Konzert-Highlights 2024: Taylor Swift

Taylor Swift gehört zu den erfolgreichsten Musik-KĂŒnstler*innen aller Zeiten. 2006 veröffentlichte sie mit "Taylor Swift" ihr allererstes Album. 2023 und 17 Jahre spĂ€ter kann sie 10 erfolgreiche Studioalben aufweisen. Seit April 2021 begann sie zusĂ€tzlich zu neuen Songs auch die Re-Recordings ihrer ersten sechs Alben zu releasen. Zehn Alben sind auch ein guter Anlass, um einmal auf ihre bisherige Karriere zurĂŒckzublicken. Und was wĂŒrde sich besser dazu eignen, als eine Tour, auf der sie ihre ganzen Eras mit ihren Fans zusammen feiern kann? Auf ihrer "The Eras Tour" gibt Taylor Swift sieben Konzerte in drei deutschen StĂ€dten:

  • 17./18./19. Juli in Gelsenkirchen

  • 23./24. Juli in Hamburg

  • 27./28. Juli in MĂŒnchen

Konzert-Highlights 2024: Olivia Rodrigo

Mit ihrem Hit "drivers license" startete Olivia Rodrigo weltweit durch. Auch weitere Songs wie "deja vu" und "good 4 u" gingen durch die Decke, bevor ihr DebĂŒt-Album "SOUR" erschien. 2023 meldete sich die junge SĂ€ngerin mit "vampire" zurĂŒck, der erste Song aus ihrem zweiten Studioalbum "GUTS", welches sie am 08. September 2023 veröffentlichte. Mit diesem Album geht Olivia 2024 auch auf ihre zweite Welttournee und spielt wĂ€hrend dieser in fĂŒnf deutschen StĂ€dten:

  • 01. Juni in Berlin

  • 04. Juni in Hamburg

  • 05. Juni in Frankfurt am Main

  • 07. Juni in MĂŒnchen

  • 12. Juni in Köln

Konzert-Highlights 2024: Jonas Brothers

Sie sind eine der erfolgreichsten Bands weltweit: Die Jonas Brothers! Nachdem sie fĂŒr einige Jahre eine Pause eingelegt haben, meldeten sich die drei BrĂŒder zur Freude aller Fans 2019 mit ihrem neuen Album "Happiness Beginns" zurĂŒck. Vier Jahre spĂ€ter erschien jetzt das sechste Studioalbum "The Album". In den USA sind sie mit diesem im GepĂ€ck bereits auf Tour, die europĂ€ischen Fans mĂŒssen sich noch etwas gedulden. Aber 2024 ist es dann so weit und die Jonas Brothers bringen ihre "Jonas Brothers: FIVE ALBUMS. ONE NIGHT"-Tour auch in drei deutsche StĂ€dte:

  • 21. Mai in Hamburg

  • 22. Mai in Köln

  • 03. Juni in MĂŒnchen

Konzert-Highlights 2024: Will Linley

Will Linley ist wahrscheinlich einer DER Newcomer des Jahres 2023. Seinen ersten Song "miss me (when you’re gone)" und die darauffolgende EP "kill all my feelings" veröffentlichte der junge SĂŒdamerikaner bereits 2022. Mit seinem Track "Last Call" konnte der SĂ€nger aber vor allem ĂŒber TikTok und Instagram 2023 weltweit Fans dazu gewinnen und wird mit seiner neuesten EP "Magic" im GepĂ€ck nun auch seine erste Tour durch Europa gehen. Auf dieser legt Will auch zwei Stopps in Deutschland ein:

  • 19. Februar in Köln

  • 20. Februar in Berlin

Konzert-Highlights 2024: Henry Moodie

Der 19-jĂ€hrige SĂ€nger (Stand: 20.10.2023) aus Großbritannien begann schon im Alter von 12 Jahren Songs zu schreiben und sich selbst das Klavier spielen beizubringen. Gitarre spielte er zu diesem Zeitpunkt schon lĂ€ngst. Auf YouTube und Instagram veröffentlichte Henry regelmĂ€ĂŸig Coverversionen von Songs seiner musikalischen Vorbilder, wie Taylor Swift oder Ed Sheeran. Im Juli 2022 releaste er mit "you were there for me" seinen ersten eigenen Song als Solo-KĂŒnstler und eroberte sofort die Herzen seiner Fans. Mittlerweile hat der Song schon ĂŒber 76 Millionen Streams auf Spotify sammeln können. (Stand 20.10.2023) Aber auch seine anderen Songs, wie "drunk text", oder "pick up the phone" sind nicht weniger erfolgreich. Anfang 2024 könnt ihr den britischen Newcomer auf seiner Tour durch Europa live erleben. Drei Stopps gibt es wĂ€hrend dieser auch in Deutschland:

  • 01. MĂ€rz in Hamburg

  • 05. MĂ€rz in Berlin

  • 11. MĂ€rz in Köln

Konzert-Highlights 2024: Holly Humberstone

Die britische SĂ€ngerin Holly Humberstone wuchs in einem alten Haus, das in Lincolnshire zu frĂŒheren Zeiten als Unterkunft der Bediensteten eins nahegelegenen Schlosses diente, auf. Vielleicht klingen genau deshalb ihre ersten Songs so besonders? Denn die sind genau in diesem Haus entstanden. SpĂ€ter zog es Holly nach London, wo sie ihre zweite EP "The Walls Are Way Too Thin" schrieb. Vergangenen Freitag, den 13.10.2023 veröffentlichte die SĂ€ngerin nun ihr DebĂŒtalbum "Paint My Bedroom Black". Dieses erweckt sie im Februar im Rahmen ihren "The Holly Humberstone Show", die sie auch in vier deutsche StĂ€dte bringen wird, auf der BĂŒhne zum Leben. Hier könnt ihr Holly live erleben:

  • 19. Februar in Hamburg

  • 20. Februar in Berlin

  • 24. Februar in MĂŒnchen

  • 28. Februar in Köln

Konzert-Highlights 2024: The 1975

Sie kennen sich schon seit ĂŒber 20 Jahren: Matthew Healy, George Daniel, Adam Hann und Ross MacDonald starteten 2002 als SchĂŒlerband. Zehn Jahre spĂ€ter kam ihre erste EP und mit den Jahren kam auch der Erfolg und so fĂŒllen The 1975 mittlerweile auch die ganz großen Hallen weltweit. Anfang 2024 wird die Band im Rahmen ihrer "Still
 At Their Very Best"-Tour auch fĂŒnf Stopps in Deutschland einlegen:

  • 05. MĂ€rz in Hamburg

  • 12. MĂ€rz in Berlin

  • 18. MĂ€rz in MĂŒnchen

  • 21. MĂ€rz in Frankfurt am Main

  • 22. MĂ€rz in Köln

Konzert-Highlights 2024: Reneé Rapp

ReneĂ© Rapp begann ihre Karriere am Broadway mit einer Hauptrolle in "Mean Girls". Nach Ende des Musicals konnte sie sich eine Rolle in der Serie "The Sex Life of College Girls". Ihre große Liebe ist und bleibt aber die Musik, weshalb sie sich entschlossen hat, die Serie nach der kommenden dritten Staffel zu verlassen, um sich auf ihre Karriere als SĂ€ngerin zu konzentrieren. Im August 2023 hat sie ihr DebĂŒt-Album "Snow Angel" veröffentlicht, das von den Fans bereits mit großer Vorfreude erwartet wurde. Bisher war sie grĂ¶ĂŸtenteils nur in den USA live unterwegs, jetzt haben auch die europĂ€ischen Fans die Möglichkeit, die Überfliegerin aus den Vereinigten Staaten live zu erleben. WĂ€hrend ihrer "Snow Hard Feelings"-Tour kommt sie fĂŒr zwei Konzerte nach Deutschland:

  • 15. Februar in Köln

  • 16. Februar in Berlin

Konzert-Highlights 2024: Only The Poets

Only The Poets sind aktuell DIE neue Band aus Großbritannien. Bereits 2017 veröffentlichten sie ihre erste Single "Ceasefire", doch der große Durchbruch gelang ihnen erst etwas spĂ€ter – und zwar 2020 als sie die ersten Konzerte als Vorband von Louis Tomlinson gespielt haben, bevor diese durch die Corona-Pandemie abgebrochen und verlegt werden musste. Ihre Fangemeinschaft wurde wĂ€hrend der "Zwangs-Pause" immer grĂ¶ĂŸer und so sind auch ihre eigenen Headline-Shows mittlerweile immer sehr schnell ausverkauft! 2024 kommt die britische Indiepop-Band fĂŒr sieben Shows wieder nach Deutschland: 

  • 12. Februar in Stuttgart

  • 20. Februar in Berlin

  • 24. MĂ€rz in Frankfurt

  • 26. MĂ€rz in MĂŒnchen

  • 06. April in Hamburg

  • 08. April in Leipzig

  • 09. April in Köln

Konzert-Highlights 2024: Madison Beer

Madison Beer ist schon lange kein Neuling mehr im Showbusiness, denn schon als junge Teenagerin feierte sie große Erfolge. Viele Höhen und Tiefen musste sie durchleben, um dahin zu kommen, wo sie jetzt ist. Ihre Erlebnisse verarbeitet sie in ihrem zweiten Studioalbum "Silence Between Songs", mit dem sie 2024 auch auf große Welttournee geht. WĂ€hrend dieser macht sie in zwei deutschen StĂ€dten, in denen ihr Madison live erleben könnt:

  • 03. MĂ€rz in Köln

  • 07. MĂ€rz in MĂŒnchen

Konzert-Highlights 2024: Maisie Peters

Die britische Singer-Songwriterin ist seit 2021 bei Ed Sheerans Label Gingerbread Man Records unter Vertrag und veröffentlichte unter diesem auch ihr erstes Studioalbum. Zwei Jahre spĂ€ter erschien nun mit "The Good Witch" ihr zweites Album. Mit dem sie auch einen neuen Rekord aufstellte: Sie wurde mit 23 Jahren die jĂŒngste britische Solo-KĂŒnstlerin seit zehn Jahren, die auf Platz 1 der britischen Charts landete! Anfang 2024 bringt sie dieses erfolgreiche Album im Rahmen ihrer "The Good Witch Comes To Europe"-Tour in vier deutschen StĂ€dten live auf die BĂŒhne:

  • 22. Februar in Berlin

  • 23. Februar in MĂŒnchen

  • 24. Februar in Frankfurt am Main

  • 28. Februar in Köln

Konzert-Highlights 2024: Fletcher

Cari Elise Fletcher aka Fletcher wusste schon frĂŒh, dass es fĂŒr sie nur in zwei Richtungen gehen kann: Schauspielerei und Musikerin. Mit 16 Jahren spielte sie zum ersten Mal in einem Film die Hauptrolle. Trotz des Erfolges widmete sie sich dann aber lieber der Musik und nahm unter anderem an der ersten Staffel der US-Ausgabe von The X Factor teil. 2015 veröffentlichte sie erste Songs und ist mittlerweile nicht mehr aus der Musikszene wegzudenken. Letztes Jahr dann der Release ihres DebĂŒtalbums "Girl Of My Dreams", welches sie 2024 wĂ€hrend ihrer Tour auch in fĂŒnf deutschen StĂ€dten live performen wird:

  • 07. April in Frankfurt

  • 13. April in Hamburg

  • 20. April in Berlin

  • 24. April in MĂŒnchen

  • 27. April in Köln

Konzert-Highlights 2024: James Arthur

Nach seinem Sieg bei der britischen Ausgabe von The X Factor im Jahr 2012 gelang dem SĂ€nger mit seiner Cover-Version des Songs "Impossible" gleich der große Durchbruch. Weltweit verschaffte sich James Arthur dann vor allem mit seinem Song "Say You Won’t Let Go", welcher 2016 veröffentlicht wurde, Gehör. Im Januar 2024 wird er mit "Bitter Sweet Love" sein bereits fĂŒnftes Studioalbum veröffentlichen und damit auch sofort auf die "Bitter Sweet Love"- Tour gehen. In diesen deutschen StĂ€dten kannst du den Briten live erleben:

  • 26. Januar in Hamburg

  • 27. Januar in Köln

  • 30. Januar in Frankfurt

  • 02. Februar in MĂŒnchen

  • 19. Februar in Berlin

Konzert-Highlights 2024: Jason Derulo

Jede*r kennt mindestens einen Song von ihm und hat seinen Namen schon einmal seinen Namen gehört: Jason Derulo! Und auch wenn er schon seit vielen Jahren mega erfolgreich ist, schreckt er auch nicht vor Neuheiten und VerĂ€nderungen zurĂŒck. Als TikTok immer wichtiger als Plattform fĂŒr Musiker*innen wurde, hat er sich dieser Aufgabe angenommen – und mit Erfolg. Er ist der viertmeistgefolgte mĂ€nnliche KĂŒnstler auf der Social-Media-Plattform und hat auf dieser schon ĂŒber 58,2 Millionen Follower*innen und 1,3 Milliarden Likes. Im MĂ€rz kommt der SĂ€nger im Rahmen seiner "Nu King"-Tour fĂŒr fĂŒnf Konzerte nach Deutschland:

  • 16. MĂ€rz in Köln

  • 17. MĂ€rz in Hamburg

  • 19. MĂ€rz in Frankfurt

  • 20. MĂ€rz in Stuttgart

  • 26. MĂ€rz in MĂŒnchen

Konzert-Highlights 2024: Coldplay

Nach dem riesigen Erfolg ihrer restlos ausverkauften europĂ€ischen Stadiontournee im Sommer 2022 und 2023 haben Coldplay immer noch nicht genug und fĂŒgen weitere Shows ihrer "Music Of The Spheres" - Tour hinzu. Dabei sind auch sechs Shows in zwei deutschen StĂ€dten:

  • 20./.21./23. Juli in DĂŒsseldorf

  • 15./17./18. Juli in MĂŒnchen