Bild 15 / 21

Schamhaar Wachstum

Manche stutzen ihr Schamhaar etwas – was sich anbietet, wenn du nicht den ganzen Intimbereich rasieren möchtest. Wie schnell deine Schamhaare nachwachsen und wie oft du sie schneiden musst, ist von Jungs zu Junge unterschiedlich. Vielen Jungs kommt es dabei aber vor, als ob die Schamhaare besonders schnell wachsen würden. Tatsächlich ist das aber nur eine (optische) Täuschung. Denn wenn Haare kurz sind, fällt einem das Wachstum immer stärker auf, als wenn sie lang sind. Bei Schamhaaren ist das nicht anders. Haare unterliegen einem Wachstums-Zyklus: vom Sprießen, über das Wachstum bis zum Ausfallen vergehen etwa 44 Tage. Haare auf dem Kopf können bis zu sechs Jahren wachsen, bis sie ausfallen. Dr. Sommer Info: Anders als die Haare auf dem Kopf, hören Schamhaare ab einer bestimmten Länge auf weiter zu wachsen – trotzdem können sie aber zu lang für den „Besitzer“ sein 😉 Wer es mittelkurz mag, kann mit einer Schere (bitte immer vom Körper weg und auf jeden Fall so weit als möglich vom Penis entfernt halten) ansetzen.