Bild 1 / 23

Dr. Sommer: Spannende Sex-Fragen!

Über Dr. Sommer: Das Dr. Sommer-Team steht seit über 50 Jahren für kompetente Sexual-Aufklärung und Jugendberatung unter dem Dach der Marke BRAVO. Das Team ist beratend tätig und unterstützt bei Themen wie Pubertät, sexuelle Identität, Beziehungen, physische und psychische Gesundheit, Liebe, Sexualität und Entwicklung. Dennoch ersetzt unsere Beratung nicht den Besuch bei Facharzt, Anwalt oder -Psychologen. Hast du eine Frage an unser Team? Schreib uns unter: drsommerteam@bravo-family.de. 

 

Ich habe auf dem Laptop von meinem Freund entdeckt, dass er einen OnlyFans-Account hat! Aber nicht nur das. Er hat dort auch Videos von einer Freundin von ihm! Ich bin ziemlich sicher, dass er sich darauf einen runterholt. Ich weiß nicht, wie ich das finden soll, es fühlt sich an, als würde er mich mit ihr betrügen. Was soll ich tun? Ich habe Angst, dass ich ihm nicht mehr reiche oder er mit der Freundin etwas anfangen will!

DR.-SOMMER-TEAM: OnlyFans hat eine Menge Content, den man als „sexuell“ beschreiben kann. Damit verhält es sich bei der Social-Media-Plattform also quasi wie mit einem Porno. Sich den anzuschauen und sich dabei selbst zu befriedigen, ist erstmal überhaupt nichts Schlimmes. Höchstens, dass Pornos und OnlyFans erst ab 18 sind. Trotzdem schauen natürlich auch Jugendliche (übrigens egal von welchem Geschlecht) so etwas. 😉 Das muss nicht heißen, dass er mit dir als Partner*in unzufrieden ist. Selbstbefriedigung kann viele Gründe haben, auch in einer Partner*innenschaft. Da geht es z.B. um Selbstliebe, Stressabbau und viele andere Dinge. Manchmal hat man auch einfach mal Lust! 😁 Und das kann für eine Beziehung auch zuträglich sein, wenn der „Druck“ wortwörtlich von selbst abgebaut wird. Etwas persönlich macht es natürlich, dass dein Partner (augenscheinlich) sexy Bilder und Videos einer Freundin als Vorlage nutzt. Das ist schon vom Gefühl her etwas anderes, als wenn bspw. ein*e Porno-Darsteller*in dafür genutzt wird. Aber auch das muss ja erst einmal nichts heißen! Nur weil man eine Person anziehend findet, heißt das nicht, dass man eine Beziehung mit ihr möchte. Aber bevor du dich völlig fertig machst, hilft eigentlich nur eines: Du solltest das Gespräch mit ihm suchen. Das ist natürlich etwas heikel, immerhin hast du auf seinen Laptop geschaut! Aber ein vorwurfsfreies, konstruktives Gespräch, in denen du deine Ängste und Gefühle mit ihm teilst, wird euch beiden eine Menge Klarheit schaffen.