Justin Bieber spricht über Festnahme

Justin Bieber kennt keine Tabu-Themen und spricht offen über seine Festnahme. Damit will er anderen helfen, aus Fehlern zu lernen – so emotional! 😭

Justin Bieber spricht über Festnahme
Justin Bieber spricht offen über seine Festnahme und beweist damit, wie wichtig es ist, aus seinen Fehlern zu lernen. Foto: Universal / Joe Termini
Auf Pinterest merken

Justin Bieber über Fehler, seine Festnahme und harte Zeiten

Stars haben es manchmal gar nicht so leicht. Wenn sich Justin Bieber selbst googelt, ist er sicher des Öfteren geschockt von den Dingen, die er dort zu sehen bekommt. Mit diesem Druck der Öffentlichkeit zu leben, ist gar nicht so leicht. Alkohol, Partys, Drogen und sogar Festnahmen – der "Lonely"-Sänger hat eine sehr skandalöse Phase hinter sich. Es wurde so schlimm, dass sich Justin Bieber sogar das Leben nehmen wollte. Doch er hat einen Weg aus dieser schlimmen Zeit gefunden. Heute ist er ein neuer Mensch, konzentriert sich auf seine Musik, seine Ehe mit Hailey Bieber und andere Dinge, die ihm guttun. Seine Fehler hat er jedoch bis heute nicht vergessen. Mit einem ehrlichen Post auf Instagram erinnert sich Justin Bieber an seine Festnahme vor sieben Jahren und verrät Fans, was er daraus gelernt hat … 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Justin Bieber bewegt mit ehrlichen Worten zu seiner Festnahme vor sieben Jahren

In Erinnerung an seine Festnahme schreibt Justin Bieber eine bewegende Nachricht an seine Fans auf Instagram: "Heute vor sieben Jahren wurde ich verhaftet, nicht meine beste Zeit. Ich bin nicht stolz darauf, wer ich zu diesem Zeitpunkt war. Ich war schmerzerfüllt, unglücklich, verwirrt, wütend, wurde falsch geleitet, falsch verstanden und wütend auf Gott. Jetzt kann ich sagen, dass Gott mich einen langen Weg begleitet hat. Bis heute habe ich eine ganz wichtige Sache realisiert: Gott war mir damals so nah, wie er es heute ist. Deshalb möchte ich euch etwas mitgeben: Lasst eure Vergangenheit eine Erinnerung dafür sein, wie weit ihr gekommen seid. Lasst Scham nicht euer Hier und Jetzt versauen. Lasst euch von der Vergebung Jesu einnehmen und seht wie euer Leben ins all das erblüht, was Gott für euch bestimmt hat. Ich liebe euch mit meinem ganzen Herzen." Justin Bieber ist der beste Beweis dafür, dass man sein Leben zu jedem Zeitpunkt in eine andere, bessere Richtung lenken kann, wenn man nur will.