Justin Bieber: Er wollte sich das Leben nehmen 

Mit der Hit-Single „Baby” schoss Justin Bieber vor rund 10 Jahren an die Spitze der Chart – und wurde damit plötzlich zum absoluten Teenie-Star. Doch nun machte der gebürtige Kanadier ein krasses und trauriges Geständnis: Er wollte sich umbringen!

Justin Bieber: Er wollte sich das Leben nehmen 
Justin Bieber gestand aktuell in seiner YouTube-Doku, dass er in der Vergangenheit suizidgefährdet war
 

Justin Bieber: Von der Teenage-Sensation zum Weltstar

Justin Bieber wurde quasi über Nacht zum weltweit gefeierten Superstar! Mit nur 13 Jahren wurde er auf YouTube entdeckt. Nur drei Jahre später veröffentlichte er sein erstes Album, „My World 2.0”, welches in den Billboard-Charts direkt auf Platz eins landete. Dass dieser Raketenstart nicht nur positive Seiten mit sich bringt, wurde Justin schnell klar. In seiner neuen YouTube-Doku „Justin Bieber: The Next Chapter” spricht der Sänger unter anderem über die Schattenseiten des Ruhms – und gibt gleichzeitig intime Einblicke in sein Seelenleben! „Der Schmerz war ständig da. Ich habe nur gelitten” eine Aussage von Justin, die zu Tränen rührt! Mit 15 Jahren begeisterte er zwar ein Millionenpublikum, doch insgeheim fühlte er sich einsam

 

Justin Bieber: Er wollte sein Leben beenden

Der Musiker erklärte in der YouTube-Doku: „Ich fühlte mich missverstanden. Ich hatte keine Ahnung, was noch auf mich zukommen und wie mich dieses Leben einfach so mitreißen würde. Aber vor allem hatte ich keine Ahnung, dass mich der Ruhm aufsaugen wird.” Auf seinen Social-Media-Kanälen wurde Justin zudem immer häufiger verbal angegriffen. Zu den Hasskommentaren gehörten Sätze wie: „Du bist scheiße” oder „Du siehst aus die ein Mädchen”. Justin versuchte zwar, die negativen Stimmen auszublenden, doch am Ende fing er selbst an, sein engstes Umfeld schlecht zu behandeln! Der Sänger stellte klar: „Es war wie eine Kettenreaktion, der ich nicht mehr entkommen konnte. Es ging so weit, dass ich darüber nachgedacht habe, meinem Leben ein Ende zu setzen. Es gab Zeiten in denen ich extrem selbstmordefährdet war. Ich wollte diesen Schmerzen ein Ende setzen.”

 

Der Glaube an Gott und Hailey Bieber halfen ihm

Mittlerweile hat es der 26-Jährige geschafft, wieder positiv durchs Leben zu gehen. Wer ihm dabei half? Ehefrau Hailey Bieber! Das Traumpaar gab sich vor zwei Jahren ganz romantisch das Jawort. In der Doku erzählte Justin: „Heute bin ich erfüllt und stabil. Ich fühle mich sicher und selbstbewusst. Der Glaube an Gott hat mir dabei geholfen.” Und auch an seine Fans richtete sich der Sänger mit einem wertvollen Ratschlag: „Wenn du dich einsam fühlst, rede darüber. Sprich es aus, denn darin liegt die Freiheit. Ich hätte meine Schmerzen vermeiden können, hätte ich dies getan.” 

Wenn du Depressionen oder sogar auch Selbstmordgedanken hast, rufe diese Nummer an:

Telefonseelsorge: 0800/ 111 0 333

Telefonseelsorge Schweiz: 143

Telefonseelsorge Österreich: 142

Selbsthilfegruppen der Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V --> HIER (https://www.dgti.org/shgs.html)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!