Shawn Mendes: So kam es zum Song mit Justin Bieber

Die Fans freuen sich schon mega auf den gemeinsamen Hit der beiden Popstars. Nun verriet Shawn Mendes ein paar Details über seine Kollabo mit Justin Bieber.

Shawn Mendes: So kam es zu dem Song mit Justin Bieber
Am Freitag erscheint "Monster" von Shawn Mendes und Justin Bieber
 

Das steckt hinter "Monster" von Justin Bieber und Shawn Mendes

In seinem langen Interview mit Zane Lowe sprach Shawn Mendes über sein kommendes Album "Wonder". Natürlich kam da auch die coole Kollabo mit Justin Bieber beim Song "Monster" auf. Der Sänger erklärt dazu, dass er den Track schon vor längerer Zeit geschrieben hatte, aber noch nicht produziert: "Und plötzlich hatte ich ihn mal wieder angehört, als sich meine Freundschaft zu Justin gerade entwickelte. Dann rief ich ihn an und erzählte ihm davon und er war an Bord." Denn das Thema von "Monster" beschätfigt Justin Bieber mindestens genauso sehr wie Shawn Mendes: "Es geht darum, wie die Gesellschaft Stars auf ein Podest stellt, zusieht, wie sie fallen und das zur Unterhaltung wird. Das ist hart. Und er war sofort mit dem Herzen dabei."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Shawn Mendes super happy über Zusammenarbeit mit Justin Bieber

Im Talk schwärmt Shawn Mendes extrem von Justin Bieber und dessen Einfluss auf seine Karriere: "Das hat sich so gut angefühlt, weil er der Grund war, wieso ich angefangen habe zu singen. Ich war 9 als ‚One Time‘ rauskam und das hat mich total gepackt. Er war mein Elvis." Kein Wunder, dass es für Shawn Mendes eine außergewöhnliche Erfahrung war mit Justin Bieber an "Monster" zu arbeiten: "Und dann mit genau diesem Menschen eine Konversation zu führen und dass seine und meine Wahrheit in diesem Song zusammenkommen – dadurch fühlt es sich wie einer meiner besondersten Songs an, die ich geschrieben habe. Je öfter ich ihn höre, desto mehr tauche ich ein. Es ist nicht nur über Promis. Das ist das Leben."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Hier kannst du für Shawn Mendes in der BRAVO-Otto-Wahl 2020 abstimmen!

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .