DSDS 2019: Alle Infos zur Jury & den Kandidaten!

Seit 5. Januar heißt es wieder: mitfiebern mit Dieter Bohlen & Co. Wir feiern auch die 16. Staffel der Kult-Show DSDS total. Diesmal an Dieters Seite: Die Sänger Xavier Naidoo, Pietro Lombardi und Tänzerin Oana Nechiti. Eine echt super Mischung!Hier erfahrt ihr alle News und Infos zu den Castings, der Jury und den Kandidaten der 16. Staffel von Deutschland sucht den Superstar auf RTL.  Und wer wissen will, was aus den Siegern der vergangenen Staffeln geworden ist, kann das mit einem Klick auschecken!

DSDS geht ab dem 5. Januar in die 16. Runde.
DSDS ist in der 16. Runde spannend wie selten!
Inhalt
  1. Taylor fliegt direkt nach Thailand!
  2. Ein ganz besonderer Kandidat
  3. Diese Kandidatin hat Pietro umgehauen
  4. Dieser Auftritt ging schief
  5. Ist SIE Dieters verschollene Tochter?!
  6. Xavier hat es getan!
  7. Castings als Highlight der DSDS-Staffel
  8. Die ersten Kandidaten überzeugen die Jury
  9. Tanz-Power bei DSDS
  10. Xavier Naidoo wird DSDS-Juror!
  11. Jury-Hammer bei DSDS: Pietro Lombardi steigt ein!
  12. Pietro freut sich auf seinen neuen Job!
  13. DSDS: Du willlst dich noch schnell bewerben?
 

Taylor fliegt direkt nach Thailand!

Ist Taylor Luc Jacobs aus Kiel schon jetzt der große Favorit der 16. DSDS-Staffel? Schlecht sieht es für den 23-Jährigen jedenfalls nicht aus. Bei der letzten Casting-Runde dieser Staffel am Samstag, sang sich der Kandidat sofort ins Herz von Jury-Chef Dieter Bohlen. Der Poptitan fand Taylor sogar so gut, dass er ihm seine "Goldene CD" und damit das Flugticket nach Thailand überreichte. Somit darf Taylor direkt im Auslands-Recall sein Können unter Beweis stellen – und ist überglücklich. "Ich bin völlig überwältigt. Ich habe sie auch noch von Dieter Bohlen bekommen. Besser geht es nicht", freute er sich. Die Jurymitglieder kamen währenddessen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: "Da stimmte einfach alles!", lobte Dieter Bohlen, mit "So krass war der!", kommentierte Pietro Lombardi den Auftritt des Kielers. Kein Wunder! Taylor ist auch schon ein kleiner Profi. Er hat ein eigenes Tonstudio, textet Lieder und produzierte schon Songs für diverse andere Künstler. Nun muss er sich im Auslands-Recall nur noch gegen seine Konkurrenten durchsetzen.

 

Ein ganz besonderer Kandidat

Dieter hat diesen DSDS-Kandidaten selbst gefunden – wie? Er hat ihn auf der Straße entdeckt. Klingt irre, ist aber so. Und zwar hat Nick Ferretti die Leute auf Mallorca, Dieters Wahl-Heimat, in der Fußgängerzone unterhalten. Der gebürtige Neuseeländer hat Dieter so begeistert, dass er ihn prompt zum Casting von „Deutschland sucht den Superstar“ eingeladen hat. "Carina und ich waren in Palma zum Shoppen unterwegs und auf einmal hörten wir eine Stimme singen. Dann hab ich ihn gesehen, ein paar Töne von ihm gehört und fand das mega geil." Aber nicht nur Dieter und seine Carina hat der 28-Jährige geflasht, auch Xavier Naidoo, Oana Nechiti und Pietro Lombardi waren begeistert.  So legte er mit "Use Somebody" von Kings of Leon einen mega Auftritt hin. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#deutschlandsuchtdensuperstar #singersongwriter #streetbusker

Ein Beitrag geteilt von Nick Ferretti (@nick_ferretti_official_) am

 

Diese Kandidatin hat Pietro umgehauen

Pietro vergab seine „Goldene CD“ an Jayla Ndoumbe Epoupa (17) aus Düsseldorf. Die Schülerin sackte bei der achten Castingshow ihr Ticket für den Recall ein. Von niemand Geringerem als Pietro. Ihre Reise nach Thailand ist damit gesichert. Ihr Auftritt war aber auch hammermäßig gut! "Ich fand dich mega. Das hat mich unglaublich berührt. Ich hatte am ganzen Körper Gänsehaut, mir sind fast die Tränen gekommen und für mich gehörst du nach Thailand ", sagt Pietro.

 

Dieser Auftritt ging schief

Dieses Duo sorgte für Furore! Erstmal wollte Dieter wissen: "Warum kommt Ihr zusammen? Was könnt Ihr?" Wie sich schnell raus stellte, nicht allzu viel. Die Geschwister Ermira (23) und Leotrim (22) konnten die DSDS-Jury nicht von sich überzeugen. Zuvor gaben sie sich aber Siegessicher, erkärten gemeinsam 220 Prozent zu geben. Oops, da hat sich der "Köln 50667"-Darsteller wohl verkalkuliert. Das Urteil der Jury nach ihrem Auftritt: "Ihr könnt nicht singen, no way!" Pop-Titan Dieter  Bohlen betonte: "Wenn man ne große Fresse hat, kann man tief fallen." Doch die zwei Möchtegern-Sänger gaben sich mit dem Urteil von Xavier, Pietro, Oana und Dieter nicht zufrieden: "Wir haben einfach die falschen Lieder gehabt. Wir können singen!“, sagte Ermira der Jury immer wieder. Doch die minutenlange Diskussion brachte absolut nix. Außer, dass Dieter der Kragen platzte: „Jetzt macht es nicht noch schlimmer oder müssen wir euch rausschmeißen lassen?“ Puh, diesen Fernsehauftritt hatten sich Ermira und Leotrim sicher anders vorgestellt.

 

Ist SIE Dieters verschollene Tochter?!

Verwirrung bei DSDS. Ist Estefania Wollny etwa Dieters Tochter?! Als sie gestern beim Casting von DSDS erschien, sorgte sie für eine ordentliche Überraschung. Nicht nur, dass Estefania, bekannt aus der Fernsehsendung "Die Wollnys" einen krassen Gesangs-Auftritt hinlegte, sondern auch, dass sie eine Geschichte mitbrachte, die Dieter Bohlen mächtig ins Staunen versetzte. Denn als sie ihm die Story über die Entstehung ihres Namens "Estefania" erzählt, steht für den Poptitan fest: ER muss IHR VATER sein. Wieso? Ganz einfach: Estefanias Vater heißt ebenfalls Dieter und hat sogar am selben Tag Geburtstag. Das kann nun wirklich kein Zufall sein! Voller Euphorie stürzte er auf sie zu, doch dann die Enttäuschung: Bei Estefania handelte es sich nicht um seine verlorene Tochter, sondern um DIE Estefania Wollny aus dem Fernsehen! Als ihm das klar wird, reagiert Dieter erstaunt und genau das bringt so den ein oder anderen Lacher mit sich... :D Klar ist jetzt nicht nur, dass es sich bei Estefania nicht um seine verloren geglaubte Tochter handelt, sondern auch dass die Wollny eine wirklich krasse Stimme hat und sich mit dem Song "Take A Bow"von Rihanna den Einzug in die nächste Runde sichert. Mega!

 

Xavier hat es getan!

Xavir hat seine Goldene CD vergeben und Luisa José somit direkt in den Auslandsrecall katapultiert. Luisa José hat mit ihrer Performance bei „Deutschland sucht den Superstar“ echt alle geflasht. Besonders Xavier Naidoo - Luisas Idol. Für die 18-Jährige beginnt jetzt der Traum ihres Lebens. "Ein ziemliches Gesamtpaket“, lautet das Urteil des Söhne Mannheims-Sängers. „Viel besser kann’s nicht werden! Die Message der 18-Jährigen lautet „Be love, give love, get love“. Durch YouTube (Luizell José) und ihrem Instagram-Account (@luizellajose) ist sie nicht ganz neu im Show-Bizz jetzt will sie auch in Deutschland zeigen, was sie drauf hat „Ich bin mehr ein Oldschool-Fan und stehe auf Soul, Balladen und R&B.“

Ebenfalls im Recall ist Shamia Munn (17) aus Mannheim. Sie punktete mit dem Song "I'd Rather Go Blind" von Etta James. Ihr Jury-Joker? Natürlich der Master of DSDS himself: Dieter! Shamia kommt aus einer super musikalischen Family, erklärt: „Ich bin mit Musik aufgewachsen und ich kann auch gar nicht ohne Musik!” Fetten Support kriegt sie dabei von ihrer Mama, die aber zugleich ihre größter Kritkerin ist. : „Ich brauche das auch, ich will mich ja auch weiterentwickeln.” Zu ihren Vorbildern zählt Shamia Alicia Keys. Wir sind gespannt, wie weit Shamia es bringen wird!

Shamia Munn bei ihrer Performance.

Neben Luisas echtem Talent, war aber auch mal wieder ein gewöhnungsbedürftiger Entertainer am Start. Der Augsburger Steve Maco sang "Du hast den Farbfilm vergessen" von Nina Hagen. An sich ja schon mal ne interessante Wahl. Für Dieter Bohlen in diesem Fall aber ein Griff ins Klo: Dieter Bohlen, der Steve mit den Worten „Was für ein Problem hast du?“begrüßte, erklärte knapp: "Unterhaltsam bist du, aber du passt nicht in dieses Format. Du müsstest woanders hin." Und schon am Dienstag geht es auf RTL weiter mit begabten und weniger begabten Kandidaten... Wir freuen uns schon jetzt auf unterhaltsame Aufrtitte und das Urteil von Pietro, Dieter & Co.

 

Castings als Highlight der DSDS-Staffel

Jedes Jahr sind die ersten Shows, in der die Kandidaten für einen Einzug in den Recall kämpfen, mit die unterhaltsamsten. Denn neben echten Talenten (so wie Alicia-Awa Beissert) in der ersten Show der diesjährigen Staffel , stellen sich oft (richtige) Entertainer dem harten Urteil der Jury. Auch am Samstag verfolgten das wieder Millionen (4,34 Millionen) vor den TV-Bildschirmen. Besonders in Erinnerung blieb Blondine "Josiemelonie" aka Josephine Jochmann. Sie trat mit zwei Melonen vor die Jury und sang ihre Eigenkomposition "Zeig mir deine Melonen". Vor fünf Jahren hat sie ihre Brüste machen lassen und danach entstand auch ihr Künstlername. Eigentlich arbeitet die 24 jährige, die als Junge geboren wurde, als Verwaltungsfachangestellte. Sie sorgte für das befremdliche, aber unterhaltsame Highlight der Show. Nämlich als Pietro neugierig nachfragte: "Und hast du das manchmal noch, wenn du Pipi gehen musst, dass du was festhalten willst?", worauf Josi entgegnete: "Das habe ich nie gemacht!"...

 

Die ersten Kandidaten überzeugen die Jury

In wenigen Tagen ist es soweit: "Deutschland sucht den Superstar" startet. Am 5. Januar geht es um 20:15 Uhr auf RTL los. Doch die ersten Kandidaten haben die Jury schon jetzt überzeugt. Die Castings scheinen mega erfolgreich gewesen sein, wie Pop-Titan Dieter Bohlen verriet: "Die Qualität ist sehr gut. Wir haben Kandidaten dabei, bei denen ich mir vorstellen könnte, dass sie auch mal eine internationale Karriere machen. Wir haben Kandidaten dabei, wo es einen einfach umreißt. Es ist nicht so, dass wir jemand Mittelmässigen weitergelassen haben, weil wir keine Besseren hatten. Die Qualität der Kandidaten ist extrem hoch, vielleicht sogar am Höchsten bisher.“ Wow, das klingt echt vielversprechend. Auch von seinen Jurykollegen schwärmt er. „Ich finde diese Zusammensetzung einfach megaklasse“, erklärt Dieter Bohlen. „Sowohl ein Ausnahmeinterpret wie Xavier – womit wohl keiner gerechnet hatte, dass er jetzt bei uns in der Jury sitzt. Und dann jemand wie Pietro, der das als Kandidat alles selber durchgemacht hat. Das gab es ja vorher noch nie. Ich habe mich wahnsinnig darauf gefreut, dass er mitmacht. Und Oana ist jemand, der aus einem ganz anderen Segment kommt – vom Tanz.“

 

Tanz-Power bei DSDS

Oana Nechiti freut sich auf ihre neue Aufgabe in der DSDS-Jury.

Neben dem männlichen Trio ( Dieter Bohlen, Xavier Naidoo und Pietro Lombardi )gibt es diesmal auch wieder Frauenpower! Und die neue Jurorin bringt schon jede Menge Erfahrungen in einer Castingshow mit. Mit "Let’s Dance“-Profitänzerin Oana Nechiti (30) ist die DSDS-Jury 2019 komplett. „Als Unterstützung ihrer männlichen Jury-Kollegen wird sie als Choreografin besonders viel Wert auf die Gesamterscheinung, die Präsenz, den Willen, die Ausstrahlung und die Authentizität der Kandidaten legen“, teilt RTL mit. Die gebürtige Rumänin ist dem RTL-Publikum schon seit mehreren Jahren bekannt – immerhin tanzt sie seit sechs Staffeln bei "Let's Dance". Ihre beste Platzierung erreichte sie 2016 in der 9. Staffel mit Schauspieler Eric Stehfest (24). Und jetzt als nächste Station DSDS. Eine Show, auf die sich die Tänzerin unheimlich freut. Sie erklärt: „Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe. Da die Jury mit den drei grandiosen Sängern schon perfekt aufgestellt ist, werde ich aus meinem Blickwinkel als Tänzerin die Kandidaten beurteilen.“ Denn zu einem echten Superstar gehört nicht nur eine gute Stimme, sondern auch Performance, Ausdruck, Emotion. Ihren ersten Arbeitstag hat Oana übrigens schon heute: Und zwar gleich mit den Aufzeichnungen zur 16. Staffel "Deutschland sucht den Superstar".

 

Xavier Naidoo wird DSDS-Juror!

DSDS-Überraschung! Mit Xavier Naidoo (47) bekommt DSDS Zuwachs von einem der erfolgreichsten Musiker Deutschlands.  Sein Debütalbum als Solokünstler "Nicht von dieser Welt" verkaufte sich seit 1998 über 1,5 Millionen Mal und blieb über ein Jahr lang in den Top 20. Inzwischen hat er sieben Studio-Soloalben veröffentlicht, die sich millionenfach verkauften und alle direkt in der Top 3 der deutschen Albumcharts landeten. Ein echter Coup für DSDS! Xavier Naidoo freut sich mega auf seine neue Herauforderung. „Nach einer kleinen familiären Auszeit bin ich gestärkt für neue musikalische Herausforderungen. Die Entdeckung und Förderung musikalischer Talente ist für mich eine Herzensangelegenheit – bitte bringt mich zum Staunen und Schwärmen“, sagte der Sänger gegenüber RTL. Was ein Trio! Denn DSDS-Urgestein Dieter Bohlen (64) und Ex-DSDS-Sieger Pietro Lombardi (26) geben mit Xavier Naidoo sicherlich eine Hammer Jury ab. Seht hier, wie sehr sich der Söhne Mannheim-Sänger Xavier Naidoo freut:

„Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit Dieter. Wir wollen schon seit Jahren etwas gemeinsam machen, leider hat es zeitlich bisher nicht geklappt.“ Wie cool, dass es jetzt so weit ist. Wer der vierte Juror sein wird, das will RTL in den kommenden Tagen bekannt geben. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

 

Jury-Hammer bei DSDS: Pietro Lombardi steigt ein!

Das gab es noch nie: Vom Ex-Kandidaten zum Jury-Mitglied! Und nicht nur irgendein Kandidat kehrt zurück, sondern einer der absoluten Publikumslieblinge. Nämlich niemand geringeres als Pietro Lombardi (26) wird neben Pop-Titan Dieter Bohlen (64) am Jury-Pult der 16. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ Platz nehmen. Als 8. Sieger der Castingshow  – vor sieben Jahren – ist Pietro einer der wenigen DSDS-Sieger, der heute noch dick im Musikbusiness ist. Seine derzeitige Single „Phänomenal“ stieg am 17. Mai 2018 innerhalb von acht Stunden auf Platz 1 der deutschen iTunes-Charts ein. Ist seitdem von keiner Party wegzudenken und bringt einfach gute Laune.

 

Pietro freut sich auf seinen neuen Job!

Jetzt kehrt er also zu seinen Musik-Wurzeln zurück und freut sich mega drauf, teilte ein DSDS-Erinnerungsvideo. „Dadurch, dass ich selber einmal Teilnehmer bei DSDS gewesen bin, weiß ich als einziger der Juroren, wie es sich anfühlt, als Kandidat bei DSDS dabei zu sein“, erklärt Pietro. „Das kann noch nicht mal Dieter“, sagt er schmunzelnd. Sein Verhältnis zum DSDS-Urgestein Dieter Bohlen ist innig. Und Dieter? Der freut sich immens auf seinen neuen DSDS-Jury-Kollegen, hat sich extrem für dessen neuen Job eingesetzt:  „Ich habe dafür gekämpft, dass Pietro kommt, und ich freue mich, dass es jetzt endlich soweit ist. Pietro ist als Ex-Kandidat, Chartstürmer und Liebling aller Mädchen eine wahnsinnige Bereicherung für DSDS“, erklärt er.

In seiner Insta-Story verkündet der Wahl-Mallorquiner, dass er zwei Jahre lang um die Teilnahme seines ehemaligen Schützlings gekämpft hat. Und jetzt endlich, mit Erfolg. „Ich habe davon geträumt, er ist total am Ausflippen. Ich habe grade mit ihm gesprochen. Der freut sich wie Bolle!“ Und nicht nur er. Auch Pietros Fans sind völlig aus dem Häuschen. So schreibt @cesa.mendez "Bleib du selbst und du wirst noch viel mehr Erfolg haben" unter Pietros Post. Auch @steffiw171 "Du hast es mehr als verdient, in der Jury zu sitzen dann wird es sicher nie langweilig 😍❤" freut sich mit dem Sänger. Wir sind uns auf jeden Fall jetzt schon sicher: Einschalten bei DSDS 2019 lohnt sich bei der Jury-Power auf jeden Fall!

 

DSDS: Du willlst dich noch schnell bewerben?

Kein Problem! Check hier, wie!

DSDS: Alle Infos zu den Castings