YouTuberin Nihan: „Ich wurde wegen meines Gewichts gemobbt“

Die schönste Figur, das perfekte Gewicht, Kleidergröße 36 . . . Viele Mädchen denken, ein (angebliches) Ideal-Maß haben zu müssen. Die Folgen: Sie fühlen sich unwohl in ihrer Haut, machen gefährliche Diäten, geraten in Ess-Störungen! Aber warum gibt es diesen Teufelskreis überhaupt? Der Grund ist OBERFLÄCHLICHKEIT!

YouTuberin Nihan: „Ich wurde wegen meines Gewichts gemobbt“

Gerade Mädchen und junge Frauen geraten immer häufiger unter Druck, wenn es um den eigenen Körper geht. Nicht nur die Model-Branche oder das Showbusiness diktieren dabei mit Werbung oder Shows, wie ein „perfekter“ Körper auszusehen hat. Oft finden sich die Ursachen, warum Mädchen mit ihrem Gewicht unzufrieden sind, im eigenen Bekanntenkreis. In der Schule werden Mädchen als „fett“ beschimpft. Im Internet werden sie runter gemacht, weil sie „dick aussehen“. Die Täter sind dabei häufig andere Mädchen. Nihan, die früher selbst wegen ihres Gewichts gemobbt wurde, will allen Girls, die ähnliches durchmachen müssen, Mut machen. „Es lohnt sich nicht, sich darüber aufzuregen, was andere über dich sagen oder über dich denken. Nur du bist wichtig.“ Darum unterstützt sie die Kampagne „GiRLS support GiRLS“ von BRAVO GiRL! und Instagram, die sich für einen fairen und freundlichen Umgang von Mädchen untereinander einsetzt.

 

Du musst deine innere Stärke finden

„Als Teenie wurde ich wegen meines Gewichts gemobbt“, gesteht die heute 28-Jährige Nihan gegen über BRAVO GiRL! „Jetzt denk ich mir, wie unnötig, dass ich mich dadurch schlecht gefühlt habe.“ Wie Recht sie damit hat! Denn die Zeiten, in denen wir uns über unser Gewicht definieren, sollten schon längst für alle vorbei sein. Es ist egal, was auf der Waage steht (am besten wirfst du sie JETZT weg!), jedes Girl ist einzigartig und cool, so wie es ist. Mit allen Ecken, Kanten, Kurven. Heute weiß Nihan, „Ich hätte meine Zeit genießen und meine Nutellabrote essen sollen, wann ich wollte.“ Doch als Jugendliche ist ihr das alles andere als leicht gefallen. Der Druck, den ihr andere Mädchen machten, führte zu Unsicherheit und Selbstzweifeln. „Bin ich schön?“, fragt man sich da schnell. Dabei gibt „schön“ doch gar nicht.

 

 

Was ist wirklich schön?

Jeder findet etwas anderes schön. Die einen mögen die Farbe Blau, die anderen Rot. Wer sagt, welche Farbe die schönste ist? Niemand kann das. Und genauso ist es mit Menschen. Egal ob man klein, groß, oder sonst was ist . . . . Niemand (und erst recht nicht andere Menschen) können entscheiden, was perfekt ist. Nur du kannst für dich entscheiden, wie du dich wohl fühlst und liebst. Willst du abnehmen? Das darfst du. Aber weil DU es willst – nicht, weil dich andere mobben. Du willst so bleiben, wie du bist? Das darfst du erst recht!  Konzentriere dich nicht auf das Äußere, sondern auf das, was dir Spaß macht. Das können Personen, Hobbys und Leidenschaften sein – wichtig ist nur, diese Stärke-Quellen zu finden. Bei Nihan waren es vor allem ihre Schwester und ihre Mama, die immer hinter ihr standen. Sie ist ihren Weg gegangen und liebt sich heute umso mehr. Und darum will sie anderen Girls Mut machen. „Wenn sich die negative Energie auflädt, isst man aus Frust nur mehr und kommt man nicht mehr raus aus dem Loch“, weiß die YouTuberin, „Aber positive Energie hilft so viel weiter und lässt die Dinge einfacher erscheinen.“  Oft fehlt es aber an der nötigen Motivation, da die Selbstzweifel zu groß sind. Nihan weiß, dass man dann auf fast nichts mehr Bock hat.

 

Wie findet man innere Stärke?

Die Zauberformel heißt: Sich selbst wertschätzen! „Wenn man anfängt sich selbst wertzuschätzen, legt man sich nach der Schule nicht einfach hin, sondern unternimmt etwas mit seinen Freunden,“ erklärt Nihan. Sie lässt sich nicht von Fieslingen runterziehen. Aber eine Frage bleibt doch: Warum sind wir alle so gemein zueinander? Statt uns runter zu machen, sollten wir uns gegenseitig Mut und Selbstbewusstsein geben. „Wir sollten aufhören uns gegenseitig zu dissen und fertig zu machen und endlich mal füreinander einstehen. Und gucken, dass wir gemeinsam viel, viel mehr erreichen können“, meint Nihan. Und sie hat recht! #GiRLSsupportGiRLS

 

Wie sieht deine Wahrheit aus?

Hast du wie Nihan auch schon mal Mobbing oder Hate abbekommen? Erzähl uns davon und mach mit bei der großen GiRLS support GiRLS-Umfrage!

Wirst du gemobbt oder hast du selbst schon mal andere fertig gemacht? Hier geht es zur Umfrage!

Weitere spannende GiRLS support GiRLS Themen:

>> Mobbing unter Mädchen - Die Wahrheit!

>> Psychotest: Wie neidisch bist du?

>> Eine Psychologin verrät: Neid und Eifersucht - Warum fühlen wir so?

>> Dein großes Glück: Warum Freundschaften so wichtig sind!

>> Happy werden – Was bedeutet Glück überhaupt?

>> TikTok-Star Leoobalys: Mit dem Erfolg kamen die Lästereien!

>> Julia Beautx: "Für YouTube wurde ich zerrissen"

>> Diana zur Löwen: Kämpft mit Vorurteilen!