Weihnachten in Norwegen!

Weihnachten Norwegen
Gledelig Jul

Und wie feiert man Weihnachten im hohen Norden? Wir sagen Dir wie dort X-Mas gefeiert wird!

"Julekveld" (dt. Heiligabend, also der 24. Dezember)ist in Norwegen noch bis um 16 Uhr ein gesetzlicher Arbeitstag. Erst am Abend wartet dann das traditionelle Weihnachtsessen mit Elchkäse und "lutefisk"(dt. Stockfisch). Dazu trinken die Norweger dann ein "juløl" (dt. Weihnachtsbier).

Bei den Norwegern kommt "julenissen" (dt. Weihnachtsmann)nur, wenn die Kinder anwesend sind, ansonsten legt er die "julegaven" (dt. Weihnachtsgeschenke) unter den "juletre" (dt. Weihnachtsbaum). Normalerweise werden die Geschenke dann vom jüngsten Anwesenden verteilt.

Der "juledag" (dt. Weihnachtstag, also 25. Dezember) ist in Norwegen ein ziemlich ruhiger und besinnlicher Tag - im Gegenteil zum am 26. Dezember. Dann sind die Norweger in Kinos, Bars und Nachtclubs unterwegs.

Jüngere Kinder verkleiden sich als "julebukk" (dt. Weihnachtsbock) und verlangen - ähnlich wie das amerikanische Vorbild an Halloween - an den Haustüren nach Süßem. Die Weihnachtszeit endet in Norwegen am 6. Januar.

BRAVO.de wünscht allen Usern "Gledelig Jul" (dt. frohe Weihnachten)!!!

» So feiert man Weihnachten in Frankreich!

» So feiert man Weihnachten in Italien!

» So feiert man Weihnachten in Spanien!

» So feiert man Weihnachten in Holland & Belgien!

» So feiert man Weihnachten in England Großbritannien und Irland!

» So feiert man Weihnachten in Schweden!

» So feiert man Weihnachten in Finnland!

» So feiert man Weihnachten in Dänemark!

» So feiert man Weihnachten in Polen!

» So feiert man Weihnachten in Russland!

» So feiert man Weihnachten in den USA!