"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown verliebt in "Twilight"-Wolf Taylor Lautner

In einem Insta-Post verrät der „Stranger Things“-Star, wer ihre erste große Liebe war. Wir können es ihr nicht verdenken. 😍

"Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown verliebt in "Twilight"-Wolf Taylor Lautner
Ihren ersten großen Crush verrät der "Stranger Things"-Star sehr gerne!

“Stranger Things”-Star Millie Bobby Brown hat die Fans kürzlich mit einigen krasse Fakten über sich schockiert.

Auch interessant:

Nein, dabei ging es nicht etwa darum, wann nun der Starttermin für die vierte Staffel „Stranger Things“ sein würde. Und leider auch nicht, ob die Hit-Serie mit Staffel 5 ihr Ende finden würde. Vielmehr ging es um viel spannendere Dinge – nämlich, auf wen die junge Schauspielerin wirklich steht! 😨💖 Viele „Twilight“-Fans werden ihre erste große Liebe sehr gut nachvollziehen können.

Horoskop: Dieser "Stranger Things"-Charakter passt zu deinem Sternzeichen

 

„Meine erste Liebe war …“

In dem Post widmet sich der „Stranger Things“-Star brennenden Fan-Fragen, die alle ziemlich cool von ihr beantwortet werden, während sie Make-Up aufträgt.

Auch spannend:

Es dauert nicht lange, bis eine sehr beliebte Frage kommt: „Wer ist dein Celebrity-Crush?“ Tatsächlich stolpert Brown ein wenig über das Wort „Crush“ und sagt, dass es für sie einen negativen Vibe hätte. Stattdessen spricht sie von ihrer „ersten Liebe“. Und wer ist die glückliche Person? Nicht etwa einer ihrer „Stranger Things“-Kollegen, sondern tatsächlich „Sharkboy“. Wer das ist? Nun, für „Twilight“-Fans ist er wohl eher bekannt als Werwolf und nicht als „Hai-Junge“. Die Rede ist natürlich von Jacob Black, im echten Leben bekannt als Taylor Lautner! 😍 Eine gute Wahl, die Brown da für ihre erste große Liebe getroffen hat!

 

Brown beantworter noch weitere Fragen

 

Es überrascht in dem Zusammenhang kaum, dass Brown auf die Frage, welche berühmte Person sie am liebsten bei Starbucks treffen würde, eine klare (wenn auch lang auf sich warten lassende) Antwort hat: „Lavagirl!“ Damit meint Brown die Figur aus dem Film „Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl“. Taylor Lautner spielte hierbei bekannterweise Sharkboy und seine Kollegin Taylor Dooley das „Lavagirl“. Der Film kam 2005 in die Kinos und blieb Brown offenbar in sehr guter Erinnerung. Sollte es mit der Schauspielkarriere irgendwann einmal vorbei sein, scheint der Star schon einen Plan B zu haben und würde eiskalt die Branche wechseln: Denn laut einer weiteren Frage, würde Brown es lieben, Teil der Spice Girls zu sein. Sie hätte sogar ihren eigenen Namen parat: „Ich würde gerne ‚Hungry Spice‘ oder ‚Flower Spice‘ genannt werden.“ 😂 Klaro, machen wir gerne! Das gesamte Q&A mit "Flower Spice" könnt ihr euch hier (auf Englisch) ansehen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

*Affiliate-Link