X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 1 / 9

Diese Stars sind Verbrecher: schockierende Fälle!

Mörder, Vergewaltiger, Betrüger, brutale Angreifer: Diese WELTBEKANNTEN Stars sind echte Schwerverbrecher. Du kennst sie aus den Musik-Charts, deinen Lieblingsserien und Filmen – doch in Realität sind diese Stars Verbrecher!

Diese Storys zeigen: Man sollte sich nie von beliebten und lustigen Serien oder Filmen, sowie toller Musik blenden lassen. Nur weil Künstler ein Leben in Glamour führen, tolle Klamotten tragen oder unterhaltsame Projekte am Start haben, heißt das nicht automatisch, dass es sich auch um gute Menschen handelt.

Also Achtung: Diese Fälle sind nicht leicht zu ertragen und können richtig schockieren!

Star Verbrecher: „Spider-Man“ Tobey Maguire – Illegale Poker Geschäfte

Während Kollege Tom Holland große Erfolge als "Spider-Man" feiern kann, ist es um den Ex-Spidey Tobey Maguire still geworden. Und das nicht ganz ohne Grund. Denn der Schauspieler veranstaltete illegale Poker-Spiele und wurde zudem mit einem betrügerischen Poker-Ring in Verbindung gebracht.

 

Maguire organisierte ab 2005 illegale Poker Spiele in Los Angeles. Partner In Crime war TV-Produzent Houston Curtis, der in seinem Buch „Billion Dollar Hollywood Heist“ Hintergründe des illegalen Poker-Rings aufdeckt: Jeden Dienstag spielten reiche Geschäftsleute und Stars wie unter anderem Ben Affleck und Leonardo DiCaprio illegale Tourniere. Der Film „Molly’s Game“ (2018) ist an Maguires Spiele angelegt.

 

2009 dann das Ende: Die Spiele flogen auf! Maguire und andere Spieler im Rahmen einer Untersuchung gegen einen großen betrügerischen Poker-Ring in mehreren Privat-Verfahren angeklagt. Maguires Spiele sollen in Zusammenhang mit dem Betrugs-Poker-Ring gestanden haben und Geld, welches Investoren betrügerisch aus den Taschen gezogen wurde, landete auf Maguires Poker-Konto. Maguire musste 80.000 Dollar Strafe zahlen – soll in Poker Spielen von 2006 bis 2009 aber monatlich bis zu 1 Millionen Dollar gewonnen haben.