Bild 1 / 8

Diese Stars sind Verbrecher: Sieben schockierende Fälle!

Mörder, Vergewaltiger, brutale Angreifer: Diese sieben WELTBEKANNTEN Stars sind echte Schwerverbrecher. Du kennst sie aus den Musik-Charts, deinen Lieblingsserien und Filmen – und du wirst schockiert sein...

True Crime Stories, wie das Verschwinden und der Mord von Instagrammerin Gabby Petito faszinieren viele Menschen. Doch heftige Fälle passieren nicht nur im Leben „normaler“ Menschen. 

UND: Manchmal gehören die Stars auch selbst zu den Verbrechern. Dabei zeigen die Fälle in dieser Galerie, dass mache Stars richtig dunkle Persönlichkeiten haben. Und es zeigt: Man sollte sich nie von beliebten und lustigen Serien oder Filmen, sowie toller Musik blenden lassen. Nur weil Künstler ein Leben in Glamour führen, tolle Klamotten tragen oder unterhaltsame Projekte am Start haben, heißt das nicht automatisch, dass es sich auch um gute Menschen handelt.

Also Achtung: Diese Fälle sind nicht leicht zu ertragen und können richtig schockieren!

 Star Verbrecher: „Buffy“ Star Nicholas Brandon Drogen-Schmuggler

Xander-Darsteller Nicholas Brandon aus „Buffy im Bann der Dämonen“ hat sich ganz schön verändert!

Zuletzt wurde der Ex-Superstar, der in Buffy immer so nett und sympathisch wirkte, im August 2021 verhaftet. Der heute 50-Jährige steht unter Anklage von Dokumentenfälschung und dem unerlaubten Vertrieb von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Die Polizei in Vigo County/Indiana zog den „Buffy“-Star aus dem Verkehr, nachdem Cops sein auffälliges Fahrverhalten aufgefallen war. Der zitternde und schwitzende Brandon wies sich mit einem falschen Ausweis aus und in seinem Auto wurden kleine Tüten mit „kristallinem Pulver“ und Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente gefunden. Eine Jury soll über den Fall im Februar 2022 entscheiden.
Und das war nicht das erste Mal, dass Brandon Probleme mit dem Gesetz hatte.

In der Vergangenheit wurde der Star wegen Alkoholsucht behandelt, 2014 wegen Sachschaden und Widerstand gegen die Staatsgewalt verhaftet. 2015 wurde er zweimal dafür verhaftet, weil er Hotelzimmer zerstörte. Außerdem wurde er ein weiteres Mal eingebuchtet, weil er in der Öffentlichkeit schwer besoffen war.

Später im Jahr soll er seine Frau gewürgt haben. 2017 griff er außerdem seine damalige Freundin in einer gut besuchten Hotel-Bar an, würgte sie und zog sie an den Haaren durch den Raum. Brandon drohten vier Jahre Haft, aber er kam mit gemeinnütziger Arbeit davon. Jetzt steht er wieder kurz vorm Knast…