close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Liam Payne über Zayn Malik: „Es gibt viele Gründe, warum ich ihn nicht mag!“

Liam Payne macht sich im Gespräch mit Logan Paul über Ex-„One Direction“-Kollegen Zayn Malik lustig, nimmt ihn daraufhin aber in Schutz!  

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Liam Payne über Zayn Malik: „Es gibt viele Gründe, warum ich ihn nicht mag!“
Liam Payne und Zayn Malik waren während ihrer "One Direction"-Zeit BFFs!
 

Liam Payne: Übler Diss gegen "One Direction"-Aussteiger Zayn Malik!

In der neuen Podcast Folge von „Impaulsive“ mit Logan Paul spricht „One Direction“-Star Liam Payne unter anderem über seinen Ex-BFF Zayn Malik. Nachdem Liam Ende letzten Jahres schon wegen eines Videos über Zayns Malik "Band"-Exit in die Kritik der Fans geraten ist, setzt der „Strip that down“-Sänger mit seinen aktuellen Äußerungen noch einen drauf!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Es geht um den Beef zwischen Zayn Malik, Zayns damaliger Freundin Gigi und Logan Pauls Bruder Jake, der im Jahr 2020 stattgefunden hat. Jake fand Zayns Verhalten in einem Hotel respektlos und twittere daraufhin gegen den „One Direction“-Star. Gigi Hadids schoss mit einem Post zurück, in dem sie Zayn als „respectful King“ (respektvollen König) bezeichnete. Als Logan Paul den Tweet im Podcast anspricht, kommentiert Liam schnippisch: „Na das ist ja nicht so gut für sie ausgegangen …“ Aua, das hat gesessen! 😵

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

 

Liam Payne rudert zurück: „Zayn Malik wird oft missverstanden!“

Die Anspielung bezieht sich natürlich auf den Rosenkrieg zwischen Gigi Hadid und Zayn Malik und auf die – noch immer ungeklärten – Vorwürfe, dass Zayn Gigis Mutter geschlagen haben soll.

Dazu hat Liam eine klare Meinung: „Es gibt viele Gründe, warum ich Zayn nicht mag“, erklärt der Boyband-Star, „aber es gibt auch viele Gründe, warum ich IMMER auf seiner Seite sein werde! Meine Eltern standen zum Beispiel hinter mir und Zayn ist eben ganz anders aufgewachsen.“

Liam hat also nach all den Jahren und trotz der Skandale noch etwas für Zayn übrig: „Meine einzige Hoffnung ist, dass die Person am anderen Ende der Leitung irgendwann bereit dazu ist, die Hilfe anzunehmen, die ich bereit bin zu geben!“

*Affiliate Link