close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Unglaublich, aber wahr: Dieser Mann hat sich seit über 60 Jahren nicht mehr gewaschen!

Was für ein krasser Weltrekord! Amou Haji hat sich seit über 60 Jahren nicht mehr gewaschen! 😳

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Amou Haji lebt ein Leben wie kein anderer Mensch!
Amou Haji lebt ein Leben wie kein anderer Mensch!
 

Ist Duschen ungesund?

Wissenschaftler*innen haben tatsächlich festgestellt, dass täglich duschen gar nicht so toll ist. Beziehungsweise mehrmals am Tag zu duschen. Übertreibt man es nämlich mit der Körperhygiene, dann trocknet die Haut schneller aus. Unsere oberste Hautschicht hat auch gute Hautbakterien und körpereigene Schutzfette – duscht man zu oft, dann vermehren sich eher die Bakterien, die ungesund sind für die Haut. Doch natürlich sollte man auch nicht in das andere Extrem verfallen. Amou Haji hat sich seit über 60 Jahren nicht mehr gewaschen und trägt seither den Weltrekord des "Dreckigsten Mannes der Welt".

 

Er hat Angst vor Sauberkeit

Wieso entschließt man sich dazu, sich nicht mehr zu waschen? Weder seinen Körper noch seine Zähne zu putzen und das radikal durchzuziehen? Der heute über 80-jährige Amou hat dafür einen speziellen Grund. Er denkt, dass Sauberkeit ihn krank mache! Und auch Amous Lebensstil ist für die meisten Menschen wahrscheinlich nicht nachvollziehbar. Er schläft unter freiem Himmel oder in einem kleinen Ziegelbau, den ihm einige Leute aus Mitleid errichteten haben. Er hat keinerlei Besitztümer und deswegen nie Angst, dass ihn jemand ausrauben möchte. Früher lebte er in einem kleinen Dorf im Iran. Doch eines Tages beschloss er, sich vom Rest der Welt zu isolieren und als Eremit weiterzuleben.

Der "Schmutzigste Mann der Welt" hält Duschen zwar für ungesund, doch dafür trinkt er täglich bis zu 5 Liter Wasser. Er isst die Überreste von verrotteten Tieren und sein Lieblingsessen sind verfaultes Stachelschweinfleisch und Gürteltiere. Wenn ihm jemand jedoch sauberes Wasser oder eine richtige Mahlzeit anbietet, dann lehnt er diese immer ab. Fast schon verärgert. Er möchte um keinen Preis, seinen Lebensstil aufgeben oder dieses verändern. Was für ein ungewöhnlicher Weltrekord! 

* Affiliate-Link