One Direction: Liam Payne macht Witze über Ausstieg von Zayn Malik

Der Ausstieg von Zayn Malik bei One Direction war für viele Fans ein harter Schlag. Jahre später macht Liam Panye Witze darüber auf TikTok – die Meinungen sind gespalten. 

One Direction: Liam Payne macht Witze über Ausstieg von Zayn Malik
Liam Payne und Zayn Malik waren zusammen in der Band One Direction
 

One Direction: Liam Payne macht sich über Ausstieg von Zayn Malik lustig

Es ist jetzt über sechs Jahre her, dass Zayn Malik One Direction verlassen hat. Bis heute ist das Thema für Fans nur schwer zu verdauen. Vor allem, weil nie wirklich Klartext gesprochen wurde, es jedoch klar war, dass sich die Jungs nicht mehr gut mit Zayn verstehen. Liam spricht in Interviews oft über seine Zeit in der Band und hat Fans schon öfter mit Reunion-Aussagen zum Ausrasten gebracht. Jetzt macht Liam Payne jedoch Witze über den Ausstieg von Zayn Malik bei 1D auf TikTok und ahmt ein Meeting nach, dass er nach dem Vorfall zusammen mit Harry Styles, Louis Tomlinson, Niall Horan und dem Management hatte. "POV: Das Meeting, nachdem Zayn gekündigt hat", schreibt er auf sein Video und spricht die Worte eines Sounds nach, der schreit: "Sind wir uns wirklich sicher, in welche Richtung wir gehen wollen?" Richtung heißt auf Englisch übrigens "Direction", was das ganze Video ziemlich witzig macht. In weniger als einer Stunde hatte das Video schon eine Million Likes und wurde von Kommentaren überhäuft, Fans sind sich uneinig … 

ONE DIRECTION: IHRE 10 ERFOLGREICHSTEN MUSIKVIDEOS

 

One Direction: Liam Payne überrascht Fans mit TikTok zu Zayn Malik

Ja, mit seinem Witz über den Ausstieg von Zayn Malik hat Liam Payne ganz schön für Aufsehen gesorgt. Das ging fast so viral, wie Twitter, die One Direction den blauen Haken weggenommen haben. Die meistens Fans haben bei dem Video zuerst vermutet, dass dieses TikTok von einem Fan-Account bearbeitet und gepostet wurde, und waren geschockt, als sie gesehen haben, dass es von Liam persönlich kommt. Kommentare wie "hat er nicht gemacht" und "ich kann es nicht glauben" häufen sich. Ein Fan schreibt sogar: "Du bist aufgewacht und hast Gewalt gewählt". Ein bisschen dramatisch, wenn man bedenkt, was Liam Payne in seine Caption geschrieben hat: "Habe vergessen, dass ich das vor einer Weile gemacht habe. Hoffe, ihr nehmt es mit Humor." Das Video hatte er zufällig in seinen Entwürfen gefunden, gelacht und dann gepostet. Ganz sicher ohne böse Hintergedanken. Schließlich ist das ganze jetzt schon Jahre her und die Band-Mitglieder alle erfolgreiche Solo-Künstler. Es ist ein gutes Zeichen, dass Liam Payne heute Witze über den Ausstieg von Zayn Malik und One Direction machen kann. Bedeutet nur, dass er mittlerweile darüber Lachen kann.