Krasse Überraschung: Diese Twitcher*innen brechen Rekorde!

Drag Queens erobern Twitch! Das neueste Event, Stream Queens Con II, zeigt erneut die Vielfalt der Streaming-Plattform.

Krasse Überraschung: Diese Twitcher*innen brechen Rekorde!
Drag Queens machen Twitch bunter! 😍

Die LGBTQ+-Community ist stark auf der Streaming-Plattform Twitch vertreten. Erst kürzlich überzeugte sie Twitch, endlich diversere Tags zu ergänzen, um die Vielfalt des Dienstes besser darzustellen.

LESER*INNEN INTERESSIERTE AUCH

Nun sind auch Tags vertreten, wie „Pansexuell“, „Transgender“ und „LGBTQIA+“! Selten zeigt sich deutlicher, wie bunt Twitch eigentlich ist, als beim Stream Queens Con II. Beim Event, das am Welt-Aids-Tag am 1. Dezember startete, posteten Drag Queens auf der ganzen Welt unter einem Banner Inhalte, die neben Themen, wie „Indie Games“ und „Pokémon“ auch „Comedy in Drag“ und „Drag on a Budget“ thematisierten. 90 Teilnehmer*innen zeigten insgesamt 40 Stunden Inhalte unter den Dachthemen Gaming, Drag und Diversität! 😍

Die krassesten Twitch-Rekorde

 

Stream Queens für mehr Diversität

Das Online-Event zeigte deutlich: Gaming, Drag, Diversität und Sichtbarkeit sind keine voneinander abgeschotteten Themen. Davon ist auch DEERE, eine Pionierin der Drag-Szene auf Twitch, überzeugt: „Wir von Stream Queens glauben, dass wir das Gesicht von Twitch, Gaming und der Welt verändern können, indem wir authentisch wir selbst sind.“ Durch Events wie diese könne man deutlich zeigen, dass „Queerness überall existiert und nicht nur in speziellen Räumen, die für uns gedacht sind. Videospiele sind für alle da“. Wir feiern die Queens auf Twitch und freuen uns schon auf das nächste Event! 🌈

 

*Affiliate-Link