Fans geschockt: Twitch sperrt beliebten Streamer

Mit diesem Twitch-Bann haben die Fans überhaupt nicht gerechnet: Ohne Ankündigung wurde der beliebte Streamer Dr Disrespect gesperrt!

Fans geschockt: Twitch sperrt beliebten Streamer Dr. Disrespect
Streamer Dr Disrespect unterschrieb erst vor ein paar Monaten einen exklusiven Deal mit Twitch, jetzt wurde er gesperrt!
 

Permanenter Bann? Twitch-Aus für Dr Disrespect

Dr Disrespect zählte zu den größten Stars auf der Streaming-Plattform Twitch, über 4 Millionen Abonnenten verfolgten seine Videos. Einer der Gründe, warum das plötzliche Ende seines Twitch-Channels für jede Menge Diskussionen und Gerüchte sorgte. Am 26. Juni verschwand der Channel von Dr Disrespect auf Twitch. Berichten zufolge soll der 38-Jährige nicht nur vorübergehend gesperrt sein, der Bann soll permanent sein! Seinen letzten Stream beendete Dr Disrespect aka Guy Beahm mit einer seltsamen Message: „Wir werden das durchstehen, Champions Club, das Leben ist gerade komisch.“

 

Dr Disrespect nimmt Stellung zum Bann

Warum Dr Disrespect einen Perma-Bann kassiert hat, ist im Moment noch nicht bekannt. Mehrere Insider behaupten, den Grund zu kennen, möchten ihn aber nicht mit der Öffentlichkeit teilen. Auch Twitch hat keine genaue Begründung mit Details geliefert. Nachdem ein paar Tage Funkstille herrschte, äußerte sich Dr Disrespect in einem Tweet zum ersten Mal zu seinem Twitch-Bann: „Champions Club, Twitch hat mir nicht die genauen Gründe für ihre Entscheidung genannt. Ein kräftiger Handschlag an alle, die mich in dieser schwierigen Zeit unterstützen.“

Twitch-Superstars werden immer wieder mit Schummel-Vorwürfen konfrontiert, auch Verstöße gegen die Richtlinien haben Folgen. Letztes Jahr wurde Dr Disrespect für zwei Wochen gesperrt, nachdem er auf der Gaming-Messe E3 von einer Toilette streamte.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .