Gabby Petito: Brians Eltern führen Polizei zu neuer Leiche – stecken sie mit drin?

Bei der Suche nach Brian Laundrie, der als „Person von besonderem Interesse“ für den Mordfall Gabby Petito gilt, wurde eine Leiche gefunden.

Brian Laundrie Gabby Petito Leiche gefunden Instagram Star tot
Was hat es mit dem zweiten Leichenfund im Fall von Gabby Petito auf sich?

Instagram-Star Gabby Petito wurde ermordetso viel ist mehr als einen Monat nach dem Fund ihrer Leiche klar.

Auch interessant:

Warum die 22-Jährige sterben musste und was ihr Verlobter Brian Laundrie damit zu tun hat, der seit Wochen verschwunden ist, konnte bisher nicht geklärt werden. Auf der Suche nach Brian kamen immer wieder neue Spuren auf – die meisten davon verliefen im Sande. Nun wurde mithilfe der Eltern von Brian neben Besitztümern, die offenbar ihm gehören, auch eine Leiche gefunden. Fans haben allerdings ihre Zweifel an der Geschichte und glauben nicht, dass es sich dabei um Brian handelt.

    11 Stars, die entführt wurden

     

    Eltern finden Leiche im Carlton Reserve

    Für Brians Eltern muss dieser Fund der reine Horror gewesen sein: Die Eltern des Vermissten informierten die Polizei, dass sie am Mittwochmorgen planen, ihren Sohn im Carlton Reserve zu suchen.

    Klicktipp: Diese Fragen haben Polizei und Fans nach dem neuen Leichenfund

    Auch spannend:

    Während sie den Weg entlanggingen, wurden sie dicht von Ordnungskräften verfolgt. Irgendwann kam der Vater vom Weg ab und ging im Zickzack durch den Wald – die Ordnungskräfte taten dasselbe. Laut dem Anwalt der Familie, Steve Bertolino, habe der Vater dann einen sogenannten Dry Bag entdeckt, der mitten im Wald lag. Der Anwalt versicherte, dass Brians Vater den Sack nicht aufheben wollte, weil er wollte, dass die Polizei ihn sieht, doch zu dem Zeitpunkt sei keine Ordnungskraft in der Nähe gewesen, also habe er ihn aufgehoben. Zeitgleich hätten Beamt*innen einen weiteren Rucksack gefunden – und in dessen Nähe menschliche Überreste. Das Gebiet, in dem diese gefunden wurden, war bis vor kurzem mit Wasser bedeckt, die Leichenteile konnten noch nicht eindeutig identifiziert werden. Laut einer Quelle von CNN seien diese „scheinbar schon länger dort gewesen“.

    Zustimmen & weiterlesen
    Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
    Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
     

    Fans zweifeln am Fund

    Kaum, dass die Eltern des Vermissten sich auf die Suche nach ihrem Sohn machen, finden sie nicht nur Dinge, die eindeutig Brian gehören, wie einem Notizbuch, sondern es werden auch noch Leichenteile gefunden.Zufällig sind sie über die Gegenstände gestolpert“, beschreibt es der Anwalt. Viele „True Crime“-Fans haben da allerdings ihre Zweifel. Für einige Hobby-Detektiv*innen ist klar: Hierbei kann es sich nicht um die Leiche von Brian handeln. Vielmehr vermuten sie, dass er jemand anderen umgebracht hätte und die Teile dort platziert hätte, damit alle Welt glaubt, er sei tot. Oder gar Teile seines eigenen Körpers dort platziert hätte. Manche verdächtigen sogar die Eltern!Solange es kein Kiefer oder irgendetwas anderes ist, dass zum Überleben benötigt wird, bin ich nicht überzeugt, dass der Tatort nicht doch gestellt ist. Die Laundrie-Familie hält ohne Zweifel Informationen zurück.“ Einmal ganz deutlich: Weder von der Polizei noch von sonst einer offiziellen Stelle gibt es aktuell Vorwürfe gegen oder Zweifel an den Aussagen der Familie Laundrie. Aktuell lastet eine Menge (nicht nur) medialer Aufmerksamkeit auf der Familie. Solange keine offiziellen Ergebnisse zu den Funden vorliegen, halten zumindest wir uns mit Spekulationen zurück. 😶

    *Affiliate-Link