Corona: Mike Singer äußert sich zur Impfung

Die Corona-Impfung hat eine ziemliche Debatte ausgelöst – impfen oder nicht? Mike Singer hat eine ganz klare Meinung dazu und will mit gutem Beispiel vorangehen! 

Corona: Mike Singer äußert sich zur Impfung
Corona den Kampf ansagen: Das will auch Sänger Mike Singer!
 

Corona: Vorbilder sollen Angst vor Impfung nehmen 

Schon seit fast einem Jahr bestimmt Corona unseren Alltag und es scheint noch kein genaues Ende in Sicht. Schnell war klar: Ein Impfstoff muss her, damit wir alle wieder ein normales Leben führen können. Wissenschaftler arbeiteten mit Hochdruck an einer Lösung, Ende 2020 wurde der Impfstoff von Biontech/Pfizer zugelassen. Aktuell werden immer mehr Menschen geimpft. Zuerst Patienten von Risikogruppen danach sollen Ärzte und Pflegekräfte folgen. Die Bereitschaft zum Impfen scheint in einigen Gruppen, jedoch nicht sonderlich hoch zu sein. CSU-Vorsitzender Markus Söder will das ändern: "Ich glaube, dass es sinnvoll wäre die Impfbereitschaft zu erhöhen. Deswegen brauchen wir auch zusätzlich noch eine Impfkampagne mit entsprechenden Vorbildern auch aus dem öffentlichen Leben, um klarzumachen: Das ist etwas Sinnvolles, der Impfstoff ist sicher. Damit es kein Abwarten gibt, was den Impfstoff betrifft." Ihr wollt mehr über die Corona-Impfung für Jugendliche erfahren? Wir haben die wichtigsten Fragen geklärt und spannende Fakten für euch. Auch Mike Singer hat die Worte des bayrischen Ministerpräsidenten gehört und auf seinem Instagram-Account gleich ein Statement zur Corona-Impfung reagiert. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Mike Singer: Statement zur Corona-Impfung

Mike Singer postete auf Instagram einen kleinen Ausschnitt von Markus Söders Rede und kommentierte sie mit den Worten: "Nachdem ich selber schon an Corona erkrankt war, finde ich die Möglichkeit einer Impfung unfassbar. Lieber Herr @markus.soeder wenn ich niemandem eine Impfung wegnehme, würde ich mich gerne impfen lassen... also wo soll ich hinkommen? 🙏🏼✌🏼" Der Sänger und aktuelle DSDS-Juror möchte seine Reichweite nutzen, um diese wichtige Thematik anzusprechen. Mike Singers Team hat uns außerdem verraten, dass es nicht darum ginge sich vorzudrängeln oder Risikogruppen den Impfstoff wegzunehmen. Er sei sich sehr bewusst darüber, dass junge Menschen erst später an der Reihe sind. Es ginge ihm allein um die Vorbildfunktion und Menschen die Angst zu nehmen. Im August verkündete Mike, wie viele weitere Stars, dass auch er sich mit Corona infiziert hatte. Seit dem ist es ihm sehr wichtig, für Aufklärung in diesem Thema zu sorgen. Erst kürzlich sprach er mit Bundespräsident Steinmeier zu Corona im Allgemeinen und seiner Erkrankung. Wir finden es toll, dass Mike ein Statement setzen und dabei helfen möchte, Corona den Kampf anzusagen. Nur zusammen können wir die Pandemie bewältigen. #WirBleibenZuhause

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .