Corona Infektionen: Schock-Prognose für Weihnachten

Weihnachten wegen Corona in Gefahr. Wissenschaftler*innen stellen eine neue Schock-Prognose auf: 400.000 Corona-Fälle pro Tag!

Corona Infektionen: Schock-Prognose für Weihnachten
Wissenschaftler*innen haben eine beängstigende Corona-Prognose für Weihnachten aufgestellt …
 

Corona Schock-Prognose: Weihnachten laut Expert*innen wegen steigender Infektionen in Gefahr

Die Corona-Zahlen steigen stetig und alle Bürger*innen in Deutschland fragen sich: Ist Weihnachten in Gefahr? Neuste Prognosen von Expert*innen sagen ganz klar: JA! Die Corona-Zahlen in Deutschland sind schon jetzt schon im Fokus weltweiter Medien und werden als "eine Schande" bezeichnet.

Forscher*innen befürchten jetzt, dass es noch schlimmer werden könnte, wenn sich nicht sofort etwas ändert. Wenn sich die Corona-Zahlen weiterhin so schlecht entwickeln und Bedingungen unverändert bleiben, soll es Berechnungen zufolge an Weihnachten 400.000 Fälle pro Tag geben. Das würde dazu führen, dass 24.000 Erkrankte ins Krankenhaus müssen und davon 2.800 davon auf die Intensivstation müssten. Das würde einen Total-Ausfall für unser Gesundheitssystem bedeuten. 

 

400.000 Corona-Fälle pro Tag: Total-Ausfall des Gesundheitssystems

Die neue Rechnung der Firma "Netcheck" sorgt für echte Gänsehaut-Momente und lässt Weihnachten gruseliger aussehen, als jedes Halloween-Fest. Erst letzte Woche erreichte Deutschland mit 50.000 Neuinfektionen ein Rekord-Hoch und die meisten Infektionen seit Beginn der Pandemie.

Laut den Wissenschaftler*innen seien neue Kontaktbeschränkungen zwingend notwendig, um diese Katastrophe der vierten Welle zu verhindern. Außerdem müsse man das Impf-Tempo verdoppeln. Diese Schock-Prognose von 400.000 Infektionen pro Tag kommt kurz vor den Verhandlungen zu neuen Corona-Regeln am Donnerstag. Bleibt abzuwarten, ob und wie die Politik darauf reagieren wird. 

*Affiliate-Link