Was ist ein/eine „Bae“?

Bae ist in der Jugendsprache zu einem der beliebtesten Spitznamen für Freunde und Partner geworden. Aber wofür steht die Abkürzung eigentlich und was ist die deutsche Übersetzung dazu?

 

Was bedeutet „Bae“?

Jeder kennt dieses Gefühl: Es gibt da diesen einen Menschen, der/die euch extrem wichtig ist. Am liebsten würdet ihr mit der Person jede Sekunde verbringen, denn in ihrer/seiner Gegenwart seid ihr immer glücklich. Dieser Mensch kann Deine beste Freundin, Dein bester Freund, oder Dein geliebter Schatz sein. Sicherlich habt ihr viele Spitznamen füreinander. Egal ob „Schatz“, „Süße“ oder „Babe“  – mit Kosenamen will man der ganzen Welt zeigen, wie gern man sich hat. Total in ist der Spitzname „?Bae". Das steht für „before anyone else“ – was auf Deutsch übersetzt so viel heißt wie „vor allen anderen“. Für dich kommt dein Liebling immer an erster Stelle? Dann ist er sie wohl auch dein Bae! Du bist dir nicht sicher, ob ihr nur Freunde oder doch bereit für eine Beziehung seid? Dann findet ihr hier 5 Anzeichen, die für den nächsten Schritt sprechen! 2016 wurde "Bae" zum ersten Mal populär, im selben Jahr belegte das Wort auch den zweiten Platz als Jugendwort des Jahres, knapp nach dem Begriff "fly sein".

 

Vorsicht bei "Bæ" – es hat mehrere Bedeutungen!

In der Jugendsprache gibt es viele Worte, deren Bedeutung oft unklar ist – wie "Thug Life". Hier erfahrt ihr, was es bedeutet und wann man es sagt. Auch bei dem Wort "Bae" gibt es oft Verwirrungen. Wegen des coolen Looks ist die Schreibweise "Bæ" auf Instagram sehr beliebt. Allerdings solltest du bei der Nutzung vorsichtig sein. Auf Dänisch bedeutet das Wort nämlich so viel wie Kot. YouTuberin Bibi ist dieses peinliche Missgeschick bereits mal passiert, als sie ein Bild von sich und Julian gepostet und "Bæ" dazugeschrieben hat. Ups! Und auf Isländisch heißt das Wort übrigens "Stadt". Schnell mal was dazugelernt …

 

happy af 🦋

Ein Beitrag geteilt von ! Bibi (@bibisbeautypalace) am

 

Wer ist Dein "Bae"?

Fakt ist: Mit diesem Spitznamen machst du ganz deutlich, dass dein Lieblingsmensch an allererster Stelle kommt. Welche schönere Liebeserklärung könnte es für jemanden geben? Auch Stars nutzen den Begriff gerne. Für YouTuberin Melina Sophie gehörte Shirin David lange Zeit zu den wichtigsten Menschen auf der Welt. Sie nannte sie liebevoll „Bae“. Und auch die Sänger Troye Sivan und Taylor Swift verwenden die Bezeichnung füreinander. Wenn Du auch einen Lieblingsmenschen hast, dann lass es ihn doch einfach einmal wissen. ??