Freunde oder Beziehung? – Diese 5 Anzeichen sprechen für den nächsten Schritt

Ihr verbringt sehr viel Zeit miteinander und seid eigentlich schon immer Best Buddies. Doch auf einmal ist alles etwas anders, wenn ihr euch seht. Ein Knistern liegt in der Luft. Du bist dir nicht sicher, ob aus eurer Freundschaft vielleicht schon Liebe geworden ist? Hier kommen die 5 eindeutigsten Anzeichen, dass du dich nicht mehr in der Friendzone bewegst. Zeit, der Liebe eine Chance zu geben und in eine Beziehung zu starten!

 

1) Du vermisst ihn und er vermisst dich

In deinem Kopf bist du nur noch bei ihm. In jeder freien Sekunde fragst du dich, wie es ihm wohl geht. Gerade, wenn ihr euch ein paar Tage nicht gesehen habt, vermisst du ihn an deiner Seite. Ihr schreibt euch oft und du spürst, dass sich auch seine Gedanken nur um dich drehen? Ihr habt eindeutig Sehnsucht nacheinander! – Der beste Beweis dafür, dass tatsächlich echte Gefühle im Spiel sind und ihr über eine Beziehung nachdenken solltet.

 

2) Du hast Angst, ihn zu verlieren

Eigentlich möchtest du so viel Zeit wie möglich mit deinem besten Freund verbringen. Du ertappst dich zunehmend dabei, mehr Eifersucht als sonst zu empfinden, wenn er mal etwas mit anderen unternimmt und keine Zeit für dich hat? Du hast eindeutig Verlustängste, die dir deutlich zeigen, dass dir sehr viel mehr an ihm liegt und er dir sehr sehr wichtig ist. Bist du vielleicht verliebt?

 

3) Ihr sprecht über eure Zukunftspläne

Ihr plant gemeinsame Ausflüge und stellt euch tolle Reiseziele vor? Wenn ihr gemeinsam Pläne für die Zukunft schmiedet, setzt das ganz klar voraus, dass ihr den anderen noch ganz lang an eurer Seite seht. Einer Beziehung steht nichts mehr im Wege, wenn ihr nicht nur auf eine flüchtige Freundschaft aus seid. Hinter gemeinsamen Zukunftsplänen steckt definitiv mehr! Sprecht über die Liebe und wagt den nächsten Schritt!

 

4) Ihr braucht die gegenseitige Nähe

Irgendwie merkt es gerade jeder in eurem Umkreis: Ihr könnt die Hände einfach nicht mehr voneinander lassen. Küsschen links und rechts oder eine Umarmung wie zu Best Buddy Zeiten fühlen sich nicht mehr richtig an. Ihr wollt kuscheln und am liebsten die ganze Zeit Händchenhalten? Ihr seid definitiv keine Freunde mehr, sondern schon längst auf dem Weg hinein in eine romantische Liebesbeziehung.

 

5) Du spürst plötzlich ein Kribbeln im Bauch

Deinen besten Freund zu treffen war bisher zwar vertraut und super lustig, aber auf einmal hast du ein ganz anderes Kribbeln im Bauch bei jeder Begegnung. Deine Hände zittern und du bekommst weiche Knie? Du bist etwas angespannt und aufgeregt, wenn er dir in die Augen schaut? – Ein eindeutiges Zeichen, dass es ordentlich zwischen euch gefunkt hat und ihr längst nicht mehr „nur“ Freunde seid.

Weitere Beziehungs-Tipps und spannende Themen findest du in der aktuellen BRAVO GiRL!, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @bravogirlmagazin geteilter Beitrag am