TikTok: Nächstes Land sperrt die App

TikTok muss einen weiteren Rückschlag einstecken. Ein weiteres Land hat ein Verbot der App umgesetzt und TikTok gesperrt

TikTok: Nächstes Land sperrt App
Fast 700 Millionen Menschen weltweit nutzen TikTok, der App-Bann führt zu sinkenden Nutzerzahlen.
 

Ist TikTok eine gefährliche App?

Obwohl viele User die App feiern und die Userzahlen von TikTok stark wachsen, muss die Video-App auch ordentlich Kritik einstecken. Das führt sogar soweit, dass Länder sich gegen TikTok stellen und die App loswerden wollen und somit die User von der Nutzung abhalten. In Indien ist TikTok seit ein paar Monaten verboten, Auslöser dafür waren Sicherheitsbedenken. Neben TikTok wurden auch weitere Apps aus China gesperrt. Auch Donald Trump hat vor Monaten verkündet, dass er TikTok in den USA verbieten möchte. Ein Verkauf der App könnte das verhindern, aktuell gibt es aber noch keine finale Entscheidung. Nicht nur Indien und die USA haben ein Problem mit TikTok, nun hat auch Pakistan hart durchgegriffen und die App blockiert

 
 

TikTok-Verbot in Pakistan 

Die Pakistan Telecommunication Authority (PTA) begründet den Bann mit unmoralischen und unanständigen Videos auf TikTok. Die PTA hat hierzu viele Beschwerden erhalten und laut Pressemitteilung TikTok davon in Kenntnis gesetzt und zudem die Moderationsrichtlinien der App, die entscheiden, welcher Content auf TikTok landet, kritisiert. Weil TikTok der Forderung nach besseren Richtlinien nicht nachgekommen ist, hat sich die PTA für einen TikTok-Bann entschieden. 

 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .