„Riverdale“: Reunion ohne Lili Reinhart

Der "Riverdale"-Cast ist mittlerweile eine große Familie geworden und echte Freundschaften wurden geknüpft. Nun gab es ein Comeback des Casts, jedoch ohne Lili Reinhart …

„Riverdale“: Reunion ohne Lili Reinhart
War Cole Sprouse der Grund, wieso Lili Reinhart bei der "Riverdale" Reunion nicht mit dabei war?
 

Meiden sich die "Riverdale"-Stars Lili Reinhart und Cole Sprouse?

Cole Sprouse, Madelaine Petsch, KJ Apa und einige Freunden der Schauspieler, waren letztes Wochenende zusammen essen. Die "Riverdale"-Stars haben in Los Angeles bei gutem Essen und Trinken eine kleine Reunion gefeiert. Doch auf den entstandenen Paparazzi-Fotos fällt sofort auf, dass eine ganz bestimmte Person fehlt: Lili Reinhart! Gerüchten zufolge sollen sich Lili und ihr Serien-Kollege Cole nach drei Jahren Beziehung getrennt haben. Ob die Distanz aufgrund von Corona der Grund für die vermeintliche Trennung von Cole Sprouse und Lili Reinhart war? Ein offizielles Statement gab es bisher noch nicht. Fakt ist jedoch, dass Cole Sprouse immer wieder mit Model Kaia Gerber gesehen wurde und nicht mehr mit Lili Reinhart. Ob die beiden sich wirklich aus dem Weg gehen, oder ob Lili alias Betty Cooper bei dem Dinner letzte Woche einfach nur verhindert war, bleibt ungeklärt.

 

Vorwurf der sexuellen Belästigung gegen Lili Reinhart und andere "Riverdale"-Schauspieler

Schauspieler, Sänger und anderen Künstler, welche in der Öffentlichkeit stehen, haben es nicht immer einfach. So wie Gerüchte um Trennungen und Liebesbeziehungen, so müssen sich die Stars auch manchmal echt heftige Dinge über sich anhören. Vor wenigen Stunden bekamen Lili Reinhart, Cole Sprouse und andere "Riverdale"-Mitglieder von einem Twitter-User krasse Anschuldigungen an den Kopf geworfen. "Ich wurde sexuell belästigt von Lili Reinhart. Ich habe sie auf der Straße getroffen und wir haben ein Foto zusammen gemacht. Sie legte dabei ihre Hand auf meine Hüfte und rutschte damit immer weiter runter …", schrieb der anonyme User. 

 

Lili Reinhart, Cole Sprouse, Justin Bieber & Co.: Hater verbreiten schreckliche Gerüchte über die Stars!

Mittlerweile existiert der Account nicht mehr und es ist Fakt, dass es sich um einen geplanten Angriff gegen die "Riverdale"-Schauspieler handelt. Trotzdem haben sich Cole, Lili & Co. in verschiedenen Tweets selbst zu den Vorwürfen gemeldet. Lili Reinhart schrieb: "Ich nehme das Thema sexuelle Belästigung sehr ernst und ich finde es furchtbar, dass jemand so bösartige Gerüchte in die Welt setzt!" Und auch andere prominente Stars wie Ansel Elgort und Justin Bieber müssen sich aktuell gegen krasse Missbrauchsvorwürfe wehren. Im Netz unterstützen die Fans ihre Idole und finden solche Fake-Vorwürfe einfach nur schrecklich! "Es ist so eklig, was manche Menschen für Lügen verbreiten. Und das alles in der Hoffnung, dass der Künstler gecancelt wird", schrieb ein Cole Sprouse Fan. Wir wünschen den betroffenen Stars viel Kraft und hoffen, dass ihre Karrieren keine Langzeitschäden davontragen! 🍀

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

 

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!