"Riverdale": Diese Fehler stören Fans an Staffel 4

Staffel 4 von "Riverdale" hat nicht alle Fans überzeugt! Es gibt einige Fehler in der Story um Jugheads Tod, die den Zuschauern unglaubwürdig erscheinen …

"Riverdale": Diese Fehler stören Fans an Staffel 4!
Jugheads Fake-Tod wirft bei den Fans einige Zweifel auf …
 

"Riverdale" Staffel 4: Die Wahrheit über Jugheads Tod

Lange haben sich Fans gefragt: Wird Judghead wirklich in "Riverdale" sterben? In der vierten Staffel der Serie wurde lange der Schein gewahrt, dass es genau so kommen soll. Doch in der letzten Folge gab es endlich die Auflösung: Jughead ist noch am Leben und die ganze Stadt ist eingeweiht. Alles nur, um Donna und ihrer Gang eins auszuwischen. Somit werden auch Betty und Archie als "Riverdales" neues Paar unwahrscheinlicher. Wobei in dieser Story-Line das letzte Wort wohl noch nicht gesprochen ist. Auch wenn viele Fans erleichtert sind, dass sie in Zukunft nicht auf Cole Sprouse verzichten müssen, gibt es jedoch einen großen Fehler in der ganzen Geschichte des Fake-Todes, die Zuschauern auf die Nerven geht …

 

"Riverdale": Fans zweifeln an der Geschichte zu Jugheads Fake-Tod

Viele Fans können das Verhalten von Archie und Veronica in "Riverdale" Staffel 4 nämlich nicht ganz nachvollziehen. In einer Szene sieht man das Paar ganz alleine darüber spekulieren, ob Betty nicht doch verantwortlich für den Mord an Jughead ist. Warum sollten sie sich Sorgen machen, wenn sie doch eigentlich wissen, dass Jughead nicht wirklich tot ist? Ebenso unglaubwürdig finden sie die Situation im Wald, in der sie Betty nur fragen, was sie getan habe. Eigentlich hätten sie direkt verstehen müssen, was passiert ist. Vermutlich wollten die Produzenten Jugheads Tod dadurch für den Zuschauer glaubwürdiger machen, doch die Fans haben nicht unrecht, wenn sie behaupten, dass der ganze Fake-Tod von Jughead dadurch ein bisschen unglaubwürdig geworden ist.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .