"Riverdale": Wird Jughead wirklich sterben?

Die vierte Staffel von "Riverdale" wirft eine große Frage auf: Wird Jughead wirklich sterben? Hier kommen Hinweise wann und ob der Serien-Tod stattfinden wird …

"Riverdale": Wird Jughead wirklich sterben?
"Riverdale" ohne Jughead? Das können wir uns wirklich nicht vorstellen!
 

"Riverdale" Staffel 4: Hinweise auf Jugheads Tod

Die 4. Staffel von "Riverdale" bringt schon wieder viele Mysterien und vor allem verrückte Theorien mit sich, wie zum Beispiel Toni Topaz, die eigentlich tot sein soll. Auch auf die Frage, wie es nach der vierten Staffel "Riverdale" weitergehen soll, geben die Stars unterschiedliche Antworten. All die Verwirrung ist vermutlich auf ein großes Geheimnis zurückzuführen: Die Produzenten versuchen uns glauben zu lassen, dass Jughead wirklich sterben wird. Bisher werden uns immer wieder Szenen gezeigt, die darauf hinweisen, dass ausgerechnet seine große Liebe Betty den Mord begangen haben soll und auch Veronica und Archie irgendwie involviert sind. Auch wenn Betty angeblich das "Serien-Killer-Gen" haben soll, fällt es Fans schwer zu glauben, dass Betty Jughead wirklich umbringen würde …

 

"Riverdale": Wer tötet Jughead?

Viel wahrscheinlicher ist für Fans nämlich die Theorie, dass Brett etwas mit Jugheads Tod zu tun hat. In der letzten Folge haben wir erfahren, dass Betty Brett eins auswischen will und ihn in einer Quiz-Show schlagen möchte. Neuster Promo zufolge sagt Brett zu Jughead, dass sie um jeden Preis gewinnen müssen. Fans vermuten jetzt jedoch, dass Jughead Betty bei der Quiz-Show helfen wird, damit ein paar Professoren der "Yale Universität" auf sie aufmerksam werden. Schließlich wurde sie abgelehnt und er hat seinen Platz schon sicher. Würde Brett wirklich so weit gehen und Jughead deshalb etwas antun? Ein bisschen scary ist er schon …

 

Wann wird Jugheads Mord in "Riverdale" aufgeklärt?

Wann genau Jugheads Tod aufgeklärt wird, ist bisher auch noch nicht klar. Doch die Titel der Folgen verraten schon so einiges. Am 12. Februar (die Folge nach der Quiz-Show Folge) erscheint eine Episode mit dem Titel "Iden des März", wenn man das googelt, findet man schnell heraus, dass es sich dabei um den 15. März handelt, der Tag an dem Julius Caesar von seinen eigenen Männern ermordet wurde. Klingt irgendwie passend oder? Die darauffolgende Folge heißt übrigens "How To Get Away With Murder" (dt. Wie man mit einem Mord davonkommt) – genau, wie die Serie "How To Get Away With Murder" in der sich alles darum dreht, wie man einen Mord vertuscht, ohne dabei aufzufliegen. Wie es aussieht, werden die nächsten drei "Riverdale"-Folgen ziemlich spannend. Generell können wir uns jedoch nicht vorstellen, dass Jughead wirklich tot ist, schließlich ist er einer der Gründe, die "Riverdale" so beliebt machen.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!