X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Porno-Star macht Bilie Eilish an

Nachdem Billie Eilish Pornos als „Schande“ bezeichnet hat, schießt Porno-Star Maitland Ward zurück!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Porno-Star macht Bilie Eilish an
Billie Eilish hat mit ihren Aussagen einen Porno-Star ziemlich aufgeregt
 

Porno-Star schießt gegen Eilish

Vor wenigen Wochen schockte Billie Eilish mit einem heftigen Geständnis: Mit 11 Jahren hat die inzwischen 19 Jahre alte Musikerin Pornos geschaut – und zwar am laufenden Band!

AUCH INTERESSANT:

Ich denke, dass es mein Gehirn zerstört hat und ich bin am Boden zerstört, dass ich Zugang zu so vielen Pornos hatte", sagte die Musikerin. Es sei sogar so weit gegangen, dass sie nichts mehr anderes sehen konnte, „es sei denn, es war gewalttätig“, so die Sängerin. „Das Leben und Ich“-Star Maitland Ward wehrte sich nun gegen die Kritik von Eilish an Porno-Filmen und nannte diese „sehr schädlich“ für die Industrie.Pornos sind nicht dazu da, Menschen über Sexualität aufzuklären“, stellt die Schauspielerin in einem Interview mit TMZ klar. „Es ist Unterhaltung für Erwachsene und das ist es, was wir tun.Allerdings gibt sie nicht Eilish selbst die Schuld an der ganzen Situation …

 
 

„Wer hat auf sie aufgepasst?“

Ward zeigt sich entsetzt über die Tatsache, dass Eilish überhaupt in einem so jungen Alter Pornos geschaut hat.Warum hat sie sich gewalttätige Pornos im Alter von 11 Jahren angeschaut? Wer hat auf sie aufgepasst? Hat sie Erziehungsberechtigte in ihrem Leben?“, fragt Ward aufgebracht. Ihrer Meinung nach sollte Eilish ihren eigenen Eltern für ihre furchtbaren Kindheitserfahrungen die Schuld geben. „Das ist Misshandlung“, stellt sie fest. „Ein Kind sollte überhaupt keine Pornos in diesem Alter schauen.“ So oder so halte sie die Musikerin für zu jung, „um diese Art von Einschätzung über Pornos, Sex und alles andere zu treffen.Sie sei überzeugt davon, dass Erwachsene Pornos noch immer genießen würden.

*Affiliate-Link