Neue gefährliche Spinnenart nach Deutschland gelangt – Biss hat ernste Folgen!

Die edle Kugelspinne ist in Deutschland angekommen. Ein Biss von ihr kann für den Menschen sehr schwerwiegende Folgen haben.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Neue gefährliche Spinnenart nach Deutschland gelangt – Biss hat ernste Folgen!
Es lohnt sich, bei Spinnen nun sehr vorsichtig zu sein
 

Die „falsche Witwe“ ist in Deutschland

Es gibt Menschen, die haben enorme Angst vor ihnen: Spinnen. Kaum verwunderlich, denn je nachdem, wo man lebt, können die Tierchen wirklich gefährlich sein!

AUCH INTERESSANT:

In Australien versetzte eine Monster-Spinne eine Familie in Angst und Schrecken. Doch auch hier in Deutschland verbreiten sich – unter anderem aufgrund der Erderwärmung, die hierzulande für die „richtige“ Temperatur für viele Arten sorgt – teils sehr gefährliche Spinnen. Eine davon ist die sogenannte edle Kugelspinne. Sie sieht auf den ersten Blick der Schwarzen Witwe sehr ähnlich, weswegen sie auch als „Falsche Witwe“ bekannt ist. Genau so eine Spinne hat kürzlich den Aldi in Georgsmarienhütte ordentlich durcheinandergebracht! Grund: Ein Mitarbeiter wurde von einer Spinne gebissen, die es sich in einer Obstkiste gemütlich gemacht hatte. Der Mitarbeiter kam wegen Unwohlsein ins Krankenhaus, war kurzzeitig gar auf der Intensivstation!

 
 

Spinnenbiss generell harmlos

Nun ist es so: Der Biss einer edlen Kugelspinne ist für sich genommen für den Menschen harmlos. Auch der Mitarbeiter von Aldi fühlt sich inzwischen wieder besser.

AUCH SPANNEND:

Problematisch ist viel mehr, was das Tier beim Biss auf den Menschen überträgt! Denn gerade Tiere, die aus anderen Ländern kommen, tragen oftmals Krankheiten in sich, auf die unser Immunsystem absolut nicht vorbereitet ist. So kann eine harmlose Mücke beispielsweise tödliche Krankheiten wie das Dengue-Fieber übertragen. Der Biss einer Kugelspinne kann schlimmstenfalls antibiotikaresistente Keime in den Körper bringen, nicht selten kann es zu einer Nekrose kommen. Dabei stirbt das Gewebe durch eine Infektion ab, was eine Amputation zufolge haben kann! So oder so gilt bei einem Insektenstich oder Spinnenbiss: Nicht kratzen, generell nicht anfassen! Andernfalls können Bakterien in die Wunde gelangen.

*Affiliate-Link