Netflix: „Never Have I Ever“ kommt zurück 

Staffel 1 der Netflix-Comedy-SerieNoch nie in meinem Leben“ wurde zum Hit. Nun können sich die Fans freuen: Es wird neue Folgen geben! 

Netflix: „Never Have I Ever“ kommt zurück 
Die Rolle der Devi in „Noch nie in meinem Leben“ ist der erste offizielle Schauspiel-Job für Newcomerin Maitreyi Ramakrishnan
 

„Noch nie in meinem Leben“ wurde zum Netflix-Hit

Im April startete die Serie „Noch nie in meinem Leben“ (Original-Titel: „Never Have I Ever“) bei Netflix und bescherte dem Streaming-Dienst prompt einen neuen Hit.  Die Story handelt von Teenie Davi, einer indisch-amerikanischen Schülerin, die nach dem Tod ihres Vaters und einem auch ansonsten schwierigen Jahr beschließt, dass sie etwas in ihrem Leben ändern muss. Doch ganz so einfach, wie sie sich das vorstellt, gestaltet sich das Ganze natürlich nicht. Zum Ende von Staffel eins steckte der Teenie mitten im Liebes-Chaos und natürlich warten die Fans sehnsüchtig darauf, wie es weitergeht.  Und sie können sich freuen: Es wird eine 2. Staffel geben!

 

„Noch nie in meinem Leben“ bekommt 2. Staffel

Mit einem lustigen Video verkündete Hauptdarstellerin Maitreyi Ramakrishnan die frohe Botschaft auf dem offiziellen Instagram-Kanal der Serie. Dazu trommelte sie ihr Co-Stars zu einem Zoom-Meeting zusammen – das zunächst jedoch etwas anders ablief, als erwartet. Denn Maitreyi selbst stand plötzlich im Mittelpunkt, oder eher gesagt ihre neue Frisur. Die Schauspielerin trägt nämlich neuerdings einen fransigen Pony. Doch nachdem sich die Aufregung ihrer Kollegen gelegt hatte, platzte die 18-Jährige mit den News heraus – und die Freude könnte nicht größer sein. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Never Have I Ever (@neverhaveiever) on

 

„Noch nie in meinem Leben“: Erste Rolle für Maitreyi Ramakrishnan

Es sieht also ganz so aus, als bleibe der Hauptcast der Serie erhalten. Für die meisten der Darsteller ist es übrigens das erste große Schauspiel-Projekt, auch für Devi-Mimin Maitreyi. Im April 2019 hatte Produzentin Mindy Kaling in einem Twitter-Aufruf „Desi-Ladies“ (Frauen und Mädchen mit Herkunft aus Bangladesch, Indien oder Pakistan, die in einem anderen Land leben) für ein Vorsprechen gesucht. Sie legte großen Wert darauf, wer die von ihrem eigenen Leben inspirierte Rolle übernimmt. Maitreyi setzte sich gegen 15.000 Konkurrentinnen durch.

 

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BRAVO (@bravomagazin) on