Netflix: Neue Serie für "Vampire Diaries"-Fans

Fans von "The Vampire Diaries" können sich freuen! Die Macher der beliebten Hype-Serie haben nämlich dabei geholfen die neue Netflix-Serie "Fate: The Winx Club" zu entwickeln! Jap, ihr habt richtig gehört. "Winx" wie in dem Zeichentrick "The Winx Club"! 

Netflix: Neue Serie für "Vampire Diaries"-Fans
Die neue Netflix-Serie "Fate: The Winx Club" ist genau das Richtige für Fans von "The Vampire Diaries".
 

Netflix: Macher von "The Vampire Diaries" entwickeln die Welt von "Fate: The Winx Club"

Vor wenigen Tagen wurden die krassen Film-Planungen von Netflix für 2021 veröffentlicht und schon jetzt gibt es Neuigkeiten, die vor allem Fans von "The Vampire Diaries" glücklich machen werden. Erst im September haben die Macher von "Vampire Diaries" eine neue Horror-Serie gestartet. Jetzt will auch Netflix mit einer Serie nachlegen, die dem Geschmack von Fantasy-Liebhabern entsprechen soll. Erinnert ihr euch noch an "The Winx Club"? Die frühere Nickelodeon-Serie drehte sich um die Power-Feen Stella, Tecna, Flora, Musa, Leila (später Aisha) und Bloom, die alle ihre ganz persönlichen Fähigkeiten hatten. Netflix hat "The Winx Club" neu gedacht und sich Hilfe von den Machern von "The Vampire Diaries" geholt! Kleiner Spoiler vorab: Es handelt sich hierbei nicht direkt um eine Neuverfilmung, der Zeichentrick von Nickelodeon diente lediglich als Vorlage für die neue Serie. Fans, die den Cartoon kennen, werden also schnell merken, dass sich einige Figuren verändert haben oder sogar fehlen.

 

Netflix: Das erwartet euch in "Fate: The Winx Club"

Brian Young ist Showrunner in "Fate: The Winx Club" und hat schon als Autor für "The Vampire Diaries" gearbeitet, den besonderen Spirit der Hype-Serie wollte er jetzt auch in die neue Netflix-Serie bringen. Die Hauptfiguren sind Bloom (Feuer-Fee), Stella (Fee des Lichts), Aisha (Wasser-Fee), Terra (Fee der Erde, Cousine von Flora aus dem Original) und Musa (Fee der Emotionen). Die erste Staffel beschäftigt sich mit der Freundschaft der Girls und ihrem Leben an der Feenschule, wo sie lernen mit ihren Kräften umzugehen. Größter Unterschied: "Fate: The Winx Club" spielt irgendwo zwischen dem Leben als Fee und dem Leben eines ganz normalen Teenagers. Außerdem wird es auch viele Horror-Elemente und aufregende Kampfszenen geben. Ihr wollt mehr über die Serie erfahren? Dann haben wir hier ein Video von Netflix für euch, dass euch ein bisschen hinter die Kulissen der Serie führt. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .