Mark Zuckerberg baut Social-Media-Falle: vermeidet UNBEDINGT diesen Fehler!

Mark Zuckerberg hat eine kleine Social-Media-Falle in einem neuen Update eingebaut. Es gibt einen Fehler, den ihr ab sofort im Facebook Messenger vermeiden solltet – und wir machen ihn alle! 

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Mark Zuckerberg baut Social-Media-Falle: vermeidet UNBEDINGT diesen Fehler!
Mark Zuckerberg hat eine Falle im Facebook-Messenger eingebaut
 

Mark Zuckerberg baut Social-Media-Falle in neues Facebook Messanger Update ein! 

Du liebst es, Screenshots an deine*n BFF zu verschicken? Das solltest du in Zukunft vielleicht lieber lassen. Denn Mark Zuckerberg hat eine kleine Social-Media-Falle in sein neuestes Update einbauen lassen, die euch sofort auffliegen lässt.

In dem neusten Update des Messangers wird die Person benachrichtigt, wenn ein Screenshot vom Chat gemacht wird. Zumindest bei den Nachrichten, die verschwinden. "Ein neues Update für die end-to-end verschlüsselten Messanger-Chats schickt Benachrichtigungen an dich, wenn jemand eine verschwindende Nachricht screenshottet", heißt es in einem Post von Facebook. Zusätzlich sollen auch GIFs, Sticker und Reaktionen zu den verschlüsselten Chats hinzugefügt werden. 

 

Screenshots von Chats machen: Diesen Fehler solltest du ab sofort auf Facebook vermeiden

Jetzt hat es also jede*r selbst in der Hand, ob die Chats weitergeschickt werden können oder nicht. Sich selbst löschende Nachrichten sind spätestens nach Snapchat extrem beliebt geworden. Auch die iMessage-Funktion von Apple hat diese Möglichkeit teilweise.

2020 ist Facebook damit nachgerückt und baut jetzt eine kleine Falle für all die Leute ein, die Chatverläufe gerne weiterverschicken. Wenn man die verschwindenden Nachrichten aktiviert, werden alle neuen Nachrichten nach zum Beispiel 12 Stunden wieder gelöscht. Die Zeit kann man selbst einstellen. In einem Chat mit seiner Ehefrau Priscilla zeigte Mark Zuckerberg selbst, wie es aussieht, wenn man einen Screenshot von einem Messenger-Chat macht. Dort steht dann im Chat eine kleine Benachrichtigung, wer den Screenshot gemacht hat. Bei selbstlöschenden Bildern auf Instagram gibt es diese Funktion auch schon. 

*Affiliate-Link