Louis Tomlinson: Darum zerbrach seine Freundschaft zu Zayn Malik

Zayn Malik hat etwas getan, das seinen früheren „One Direction“-Kollegen Louis Tomlinson zutiefst verletzt hat.

Zwischen Louis Tomlinson und Zayn Malik herrscht Eiszeit
Zwischen Louis Tomlinson und Zayn Malik herrscht Eiszeit
 

Zayn Malik legt keinen Wert auf Freundschaft zu 1D-Jungs

Dass Zayn Malik und die anderen vier „One Direction“-Jungs nicht unbedingt im Guten auseinander gegangen sind, ist kein Geheimnis. Zayn hat bereits im vergangenen Jahr in einem Interview verraten, dass er nie wirklich mit Harry Styles, Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson befreundet war und auch keinen Wert darauflegt, Kontakt mit seinen ehemaligen Bandkollegen zu haben. Warum genau die Jungs nicht mehr gut aufeinander zu sprechen sind, darüber gibt es viele Gerüchte. Doch jetzt verriet Louis Tomlinson, was wirklich zwischen ihm und Zayn Malik vorgefallen ist.

 

Zayn Malik ließ Louis Tomlinson im Stich

Louis Tomlinson ist schwer enttäuscht von Zayn – und das aus gutem Grund! Denn als er 2016 während einer Show von „X Factor UK“ kurz nach dem Tod seiner geliebten Mutter Johannah den Song „Just Hold On“ für sie performte, hatte er sich die Unterstützung seiner „One Direction“-Jungs gewünscht. Für die war das natürlich selbstverständlich, ihren Kumpel in diesem schweren Moment zu unterstützen – deshalb sicherten alle vier Louis zu, zu kommen. Doch während Harry, Niall und Liam sich an ihr Versprechen hielten, tauchte Zayn einfach nicht auf! „Seitdem ist unsere Beziehung nie mehr wirklich besser geworden“, verriet Louis jetzt in einem Podcast. „Ich habe ein paar Mal mit ihm telefoniert, seitdem ich meine Mum verloren habe. Alle Jungs hatten zugestimmt, zu meinem Auftritt zu kommen und er ließ sich nicht blicken… und das nervte mich so richtig!“, sagte der 27-Jährige und beschrieb, wie es ihm in dem Moment ging, als er auf der Bühne stand und für seine tote Mutter sang: „Ich sah einfach alle da stehen – Harry, Niall und Liam – und dieser Support war genau das, was ich in dieser Nacht gebraucht habe!“, so Louis. Doch obwohl er Zayn sein Fernbleiben bis heute nicht verzeihen kann, wünscht er ihn nichts Böses. „Ich hoffe, dass es ihm gut geht“, so der Sänger.

Das könnte dich auch interessieren:

Schon die neue BRAVO gelesen?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .