Harry Styles disst dieses "One Direction"-Mitglied

Sieht aus, als hätte Harry Styles sich längst entschieden, wen seiner Ex-Bandkollegen aus "One Direction" er am liebsten mag. Bei einem Auftritt in der US-Talkshow "Saturday Night Live" machte er jetzt Witze über seine Zeit in der Band – und über einen der Jungs. 🙊

Harry Styles disst dieses One Direction-Mitglied
Bei "Saturday Night Live" disste Harry Styles einen seiner "One Direction"-Kollegen.
 

Harry Styles: Witze über One Direction

Bei der Talkshow "Saturday Night Live" war Harry Styles als Gastgeber eingeladen – und gab neben haufenweise witzigen Sketches auch einen langen Monolog, in dem er über seine Karriere und seine Vergangenheit mit "One Direction" sprach. Die Show ist bekannt dafür, dass sie regelmäßig nicht nur ihre Gäste, sondern auch andere Stars auf die Schippe nimmt und auch Harry Styles hat sich diese Chance nicht entgehen lassen. Über "One Direction" sagte er:

"Ich war mal in einer Band namens One Direction. Ich liebe diese Jungs. Sie sind wie meine Brüder. Niall, Liam, Louis... und Ringo! Ja, das war‘s."

 

Harry Styles: Er vergleicht Zayn Malik mit Ringo Starr

In seiner Rede tut Harry Styles nicht nur so, als hätte er den Namen seines Ex-Bandkollegens Zayn Malik vergessen, sondern vergleicht ihn auch mit dem Beatles-Sänger Ringo Starr. Ringo Starr war damals der erste, der die erfolgreichen Beatles verlassen hatte – genau wie der "Pillowtalk"-Sänger sich lange vor der Trennung von "One Direction" entschieden hatte, solo weiterzumachen. Auch bis heute will Zayn Malik nicht mehr zurück zu One Direction. Niall Horan, Louis Tomlinson, Liam Payne und Harry Styles sehen das etwas anders: Auch wenn es aktuell nicht nach einer Reunion aussieht, sind die vier immer noch eng befreundet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

SATURDAY NIGHT LIVE.

Ein von @ harrystyles geteilter Beitrag am

 

Harry Styles: Die Fans sind im Zwiespalt

Dass es Stress zwischen den beiden Sängern gab, ist kein Geheimnis. Zayn Malik hat bereits in einem Interview zugegeben, dass er und Harry Styles nie Freunde waren. Die Fans reagieren unterschiedlich auf den "Saturday Night Live"-Joke des "Lights Out"-Stars. Harry Styles Follower finden den Witz zum Todlachen und verteidigen ihren Star: "Harry Styles hat in vier Jahren nie über Zayn geredet und DAS WAR ES SO WERT", schreibt ein Fan auf Twitter. Die Zayn Malik-Anhänger sehen das anders: "Harry Styles kann nicht aufhören über Zayn zu reden, während der sich um seine eigenen Sachen kümmert und mega Erfolg hat. Ringo hat gewonnen!" 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!