Finde deine innere Power: 5 Regeln für mehr Selbstbewusstsein!

Mit frisch gebackenem Selbstbewusstsein aufzuwachen ist gar nicht so easy. Wir haben für dich die ultimativen Power Tipps, damit du jeden Tag ein Stückchen mehr an dich glaubst.

Finde deine innere Power: 5 Regeln für mehr Selbstbewusstsein!
 

Finde wahre Freunde

Das Leben hält Ups and Downs bereit: Manche Tage sind eben besser als andere! Doch eins steht fest: Die Dinge fallen leichter, wenn man nicht allein ist. Es ist unfassbar viel wert, tolle Freunde und eine Familie zu haben, die einen supportet und auch in schwierigen Zeiten hinter einem steht. Überleg mal, ob all deine Leute zu diesem Kreis gehören oder ob auch ein paar Fake Friends dabei sind, die nur nett zu dir sind, wenn sie etwas brauchen. Von ihnen solltest du dich fern­halten. Genauso kannstdu entdecken, dass es Menschen um dich herum gibt, die du total unterschätzt hast – Freunde, deren Qualität sich erst auf den zweiten Blick offenbart. Schau genau hin!

 

Halte deine Träume fest

Du willst schon lange ein Instrument spielen, deinen Schwarm anquatschen oder dir einen anderen Traum erfüllen? Worauf wartest du noch? Kämpf für deine Ziele, setz dich dafür ein, deine Träume zu verwirklich.
Du kannst alles schaffen, und vor allem hast du es verdient, das glücklichste Mädchen der Welt zu sein. Du kannst es rocken, wenn du nur auf deine Stärken und Kräfte vertraust. In dir steckt so viel mehr, als du es dir vorstellen kannst. Trau dich!

 

Sei niemals neidisch

Mal ehrlich, wie oft hast du schon durch Instagram gescrollt und dir gedacht: Wow, dieses Mädchen scheint ein perfektes Leben zu haben? Danach bist du mies gelaunt, weil du das Gefühl hast, nicht die coolsten Klamotten, die voluminösesten Haare oder die hippsten Instagram-Pics zu haben. Aber weißt du was? Keiner hat ein perfektes Leben, auch nicht die Insta-Models. Denn Gefühle haben wir alle. Selbstzweifel, Trauer, Wut – all das fühlst und teilst du jeden Tag mit der ganzen Welt. Der Schlüssel zu deinem Glück heißt Selbstvertrauen. Je besser du dich selbst kennst, desto mehr kannst du dich selbst akzeptieren und lieben. Neid
und Eifersucht sind Kraftfresser – lass ihnen keinen Raum in deinem Leben.

 

Tu dir etwas Gutes

Was macht dich denn so richtig happy? Ein tolles Kompliment, gute Noten, ein schöner Urlaub, ein inniger Kuss … Klar! Aber viele kleine Dinge sorgen auch für ein gutes Gefühl! Morgens ausgiebig mit deinem Lieblingsduschgel zu duschen, deinem Hund ein neues Kunststück beizubringen oder die Playlist von dir und deiner besten Freundin upzudaten … Es gibt viele Wohlfühl-Rituale, die dir Freude, Sicherheit und Power geben! Go for it, girl! Du machst das!

 

Denk immer positiv

Zugegeben, seine Gedanken immer zu kontrollieren ist nicht so easy. Vor allem, wenn die Gefühle wieder Achterbahn fahren und man in einem negativen Gedankenstrudel gefangen ist. Stell dir vor, dein Leben ist eine Reihe von ganz vielen Dominosteinen, und sobald du den ersten Stein anschubst, löst du eine Kettenreaktion aus. Wenn man mit einem schlechten Gefühl in den Tag startet, zieht sich das wie ein roter Faden durch. Doch andersrum ist es genauso! Sobald du mit der Einstellung, das Beste aus jeder Situation zu machen, an die Sache rangehst, haben Bad Vibes keine Chance mehr.

 

Weitere spannende GiRLS support GiRLS Themen:

>> Was ist GiRlS support GiRLS? - Alles über unsere große Kampagne!

>> Mobbing unter Mädchen - Die Wahrheit!

>> Liebe dich selbst – von Insta-Food-Expertin @lulusdreamtown

>> Psychotest: Wie neidisch bist du?

>> Eine Psychologin verrät: Neid und Eifersucht - Warum fühlen wir so?

>> Dein großes Glück: Warum Freundschaften so wichtig sind!

>> Happy werden – Was bedeutet Glück überhaupt?

>> Lisa und Lena – so schlimm werden sie gemobbt!

>> YouTuberin Nihan wurde wegen ihres Gewichts gemobbt!

>> Diana zur Löwen: Kämpft mit Vorurteilen!