X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Emma Watson: Deswegen verliebte sie sich in Tom Felton

„Harry Potter“-Star Emma Watson verriet kürzlich den Moment, in dem sie sich in Schauspiel-Kollegen Tom Felton verliebt hat. 😍

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Emma Watson: Deswegen verliebte sie sich in Tom Felton
Emma Watson verriet, warum sie sich in Tom Felton verliebte
 

Emma Watson und Tom Felton wären ein Traumpaar

Emma Watson und Tom Felton – die beiden „Harry Potter“-Stars umgibt seit Jahren das Gerücht, sie würden ein Paar sein.

AUCH INTERESSANT:

Vor einiger Zeit sprach Felton über die Dating-Gerüchte mit Emma Watson und musste die Fans leider enttäuschen. Denn Watson gehört zu den gekorbten Stars, die nicht mit ihrem Schwarm zusammengekommen sind. 🥺 Was uns alle nicht davon abhält, weiter zu hoffen, denn sie wären einfach unfassbar süß zusammen! Und zumindest Watson war eine lange Zeit während der Dreharbeiten von „Harry Potter“ in ihren Kollegen verknallt. Er selbst soll allerdings immer eher nur geschwisterliche Gefühle für sie gehabt haben … Noch! 😆 Wie das Ganze anfing und was der ausschlaggebende Moment war, in dem sich Watson in den „Draco Malfoy“-Darsteller verliebte, verriet die Schauspielerin vor kurzem in einem Interview.

 
 

In diesem Moment verliebte sich Watson

In einem Interview mit ET Canada zur Vorbereitung auf die lang ersehnte „Harry Potter“-Reunion, erinnerte sich Watson an den Moment, in dem sie sich in ihren Kollegen verliebte. Während einer Unterrichtsstunde am Set sollten die Kinder-Darsteller*innen ein Bild davon zeichnen, wie sie sich Gott vorstellen. Felton malte ein Bild von „einem Mädchen mit umgedrehter Cap und einem Skateboard“, wie sich Watson erinnerte. „Und ich weiß nicht, wie ich es sagen soll – da habe ich mich in ihn verliebt“, so die Schauspielerin weiter. Wir können es ihr nicht verdenken. 💖 Auch wenn Felton diese romantischen Gefühle nie erwidert hat, so sagte er einmal, dass er immer eine „Schwäche“ für seine Kollegin gehabt habe und sie eine besonders tiefe Freund*innenschaft haben. Die schönsten Romanzen sind daraus entstanden, nur mal so am Rande, also wer weiß, was da noch draus wird. 😍

*Affiliate-Link