Dagi Bee: Darum will sie ihren Sohn nicht zeigen!

Die Privatsphäre ihres Kindes ist Dagi Bee und Eugen sehr wichtig. So wollen sie ihren Sohn schützen! ⤵️

Dagi Bee: Darum will sie ihren Sohn nicht zeigen!
Auf YouTube hat Dagi Bee 3,98 Mio. Abonnenten (Stand: 12.10.2021).

Dagi Bee und ihr Ehemann Eugen haben für die Zukunft ihres Sohnes klare Vorstellungen. ⤵️

 

Dagi Bee: Wie wird ihr Sohn heißen?

Bei ihrer wöchentlichen Frage-Runde auf Instagram am Montag geht YouTuberin Dagi Bee wieder auf Fragen ihrer Community ein. Was wirklich süß ist, ist, dass ihre Fanbase wirklich immer nach ihrem Wohlergehen der 27-Jährigen fragt. Aktuell ist die schwangere Dagi Bee im dritten Trimester ihrer Schwangerschaft und der Entbindungstermin rückt immer näher. Vor Kurzem haben Dagi Bee und ihr Ehemann Eugen auch das Geschlecht des Babys bei einer Gender Reveal Party gedroppt! Es wird ein Junge. Doch wie der Name des Jungen sein wird, darüber reden Dagi und Eugen nicht. Das soll bis zum Schluss eine Überraschung bleiben. Doch was hat sie in ihrer aktuellen Insta-Fragen-Runde nun so erzählt? Dagi und Eugen haben eine klare Vorstellung, wie ihr Kleiner in der Öffentlichkeit zu sehen sein wird …

Die 13 reichsten YouTuber der Welt

 

Dagi Bee: Das ist für ihren Sohn geplant!

Kurz gesagt: Nämlich gar nicht! Auf die Frage: „Werdet ihr den Kleinen im Internet zeigen?“ hat Dagi eine klare Antwort gegeben: „Das Gesicht werdet ihr nicht zu sehen bekommen. Aber Ärmchen, Füßchen, usw., werdet ihr schon mal sehen ... da er ein Teil unseres Lebens wird und ich nicht zwanghaft das Baby aus meinem Leben verbannen will.“ Total verständlich, dass sie ihren Sohn schützen wollen. Auf die Geburt selbst freut sich Dagi Bee auch schon. Zunächst hatte sie etwas Angst davor, aber mittlerweile empfindet sie nur noch Vorfreude! Wie schön! 🥰

Das könnte dich auch interessieren: