Dagi Bee schwanger: Baby-Namen in der engeren Auswahl

Welche Babynamen gefallen Dagi Bee und Eugen? Und haben sie nun etwas zu dem Baby-Geschlecht gesagt? ⤵️

Dagi Bee schwanger: Baby-Namen in der engeren Auswahl
Dagi Bee ist das erste Mal schwanger und freut sich sehr auf ihren Nachwuchs!
 

Dagi Bee und Eugen: Welche Babynamen gefallen den beiden?

Wie die Zeit vergeht! Das dachten sich auf alle Zuschauer*innen, die das neuste YouTube-Video von Dagi Bee und ihrem Ehemann Eugen gesehen haben. Dagi ist nämlich mittlerweile schon im 7. Schwangerschaftsmonat! 👼🏻 Sechs Jahre sind Dagi und Eugen schon ein Paar und seit drei Jahren verheiratet. Crazy, wie schnell die Zeit vergeht! In ihrem neusten Video sprechen die beiden über jeweils fünf Babynamen für Mädchen und für Jungs, die lange in der engeren Auswahl waren, es aber nun doch nicht ins Babynamen-Finale geschafft haben. Seit einigen Wochen brodelt die Gerüchteküche sowieso schon, weil Fans sich sicher sind, dass Dagi Bee mit einem Social-Media-Post auf Instagram das Geschlecht ihres Babys geleakt hat. Nun sind sie auf einige Babynamen eingegangen … Welche Namen standen in der engeren Auswahl und wieso wurden sie von der Liste gekickt? 

Die 13 reichsten YouTuber der Welt

 

Dagi Bee schwanger: Welches Geschlecht hat das Baby?

Die Babynamen, die es nicht geschafft haben, auf der Namensliste zu bleiben, sind zu einem: Malea, Malie, Lelani, Leora und Chleo, wenn es ein Mädchen wird. Und die Jungen-Namen waren Milan, Carlo, Micah, Louis und Matteo. Dagi Bee und Eugen betonen in ihrem Video immer wieder, dass sie alle Namen wunderschön finden, aber schlussendlich nicht zu 100 % mit ihnen warm wurden. Deswegen wurden sie von der Liste genommen. Weiß man denn jetzt schon, welches Geschlecht das Baby bekommt? Unter dem YouTube-Video munkeln manche Fans, was es wird und vermuten nun doch, dass es ein Junge wird. Den Hinweis dazu soll Eugen im Video geliefert haben. Er jokt an einer Stelle (wie die Zuschauer*innen finden sehr schlecht) herum und sagt „Es wird sowieso ein Mädchen“. Einige denken nun, es handelt sich hier um umgekehrte Psychologie … oder hat sich Eugen einfach nur verplappert? Die Baby-Gender-Reveal-Party wird bald Licht ins Dunkle bringen. 💙 💗

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .