Anni The Duck und Reved: Twitch-Stars gehen krasses Risiko ein!

Erst ein paar Monate zusammen und schon machen Anni und Toni den nächsten Schritt in ihrer Beziehung, den viele andere erst nach einigen Jahren machen …

Anni The Duck streamt seit 2016 auf Twitch und Reved seit 2019.
Anni The Duck streamt seit 2016 auf Twitch und Reved seit 2019.
 

Das ist Annis und Tonis Zukunftsplan

Dass die beiden deutschen Twitch-Streamerinnen Anni (Anni The Duck) und Antonia (Reved) sich ziemlich schnell ineinander verliebt haben, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Anni The Duck und Reved sprechen sogar von Liebe auf dem ersten Blick! Ein offizielles Datum haben die zwei erfolgreichen Content Creatorinnen zwar nicht preisgegeben, aber sie sollen ungefähr acht Monate zusammen sein. Auch wenn die Beziehung der beiden noch relativ frisch ist, so haben sie schon einen konkreten Plan für ihre gemeinsame Zukunft! Anni wollte ihre frisch renovierte Wohnung in Berlin nicht aufgeben und Antonia auch nicht ihr Leben auf Madeira. So haben die beiden einen Kompromiss beschlossen. Sie werden sowohl in Berlin als auch auf der portugiesischen Insel Madeira wohnen. Ungefähr alle vier Monate möchten sie switchen. Jedoch gab es ein Problem: Reved aka Antonias Haus auf Madeira ist zu klein für die beiden plus Annis Katzen. Nun sind die zwei einen Schritt weitergegangen und wagen einen heftigen Schritt in ihrer frischen Beziehung! 😳

Die 13 reichsten YouTuber der Welt

 

Anni The Duck und Reved gehen krasses Risiko ein!

In einem Gespräch on stream mit Twitch-Kollege Rezo erzählte Anni: „Antonia hat nur ein 80 qm Haus. Es ist eher eine Drei-Zimmer-Wohnung auf zwei Etagen verteilt und daher viel zu klein für uns. Deswegen haben wir jetzt zusammen ein cooles Fünf-Zimmer-Haus auf Madeira gekauft.“ Die erfolgreiche Twitch-Streamerin holt noch weiter aus: „Wir sind zum Unterschreiben zum Termin gegangen und waren so ‚Das ist komplett bescheuert, was wir da jetzt machen, komplett naiv, dumm und absolut überstürzt‘. Aber schauen wir mal.“ Den beiden ist das krasse Risiko auf jeden Fall klar, aber trotzdem wollen sie das Wagnis eingehen. Bleibt zu hoffen, dass dieser heftige Schritt nicht zu früh gemacht worden ist. Wir wünschen Anni The Duck und Reved nur das Beste für ihre Zukunft! 😊

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .