BTS: Das ganze Internet dreht wegen neuem Video durch!

Auf ihrem YouTube-Kanal Bangtan TV geben K-Pop-Band BTS den Fans einen Blick hinter die Kulissen. Ihr neuestes Video bringt nicht nur die ARMY zum Lachen, sondern das ganze Netz feiert es.

BTS: Das ganze Internet dreht wegen neuem Video durch
BTS wollen mit ihrem Content Positivität verbreiten
 

BTS machen Promo für neues Album

In zwei Tagen ist es so weit und die Bangtan Boys werden das Studio-Album "BE (Essential Edition)" veröffentlichen! Mit dem Release wollen die Jungs Positivität und Hoffnung, in einer Zeit, in der wir immer noch gegen das Corona-Virus ankämpfen, verbreiten. Dafür machen BTS natürlich auch ordentlich Promo und geben demnächst nicht nur ein Konzert, bei dem jeder dabei sein kann, sondern sie schaffen es auch mit ihrem neuesten YouTube-Video, allen Viewern ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.

 

Hier geht's zu den beliebtesten Boybands aller Zeiten!😍

 

Jin ist ein professioneller Fotobomber

In dem neuen Video werden die Jungs von BTS bei einem Fotoshooting begleitet. Am Anfang des Clips steht Jin vor der Kamera. Bei so einem Shooting werden so viele Bilder gemacht, dass da natürlich ab und zu Mal auch ungewollt witzige Bilder dabei sind. Als J-Hope ein sehr lustiges Bild von Jin sieht, lacht er laut los. Das wollte Jin natürlich nicht einfach so auf sich sitzen lassen und verweigerte, das Feld für J-Hope zu räumen, als dieser an der Reihe ist. Jin wird zum "professionellen Fotobomber" und stört das Shooting von J-Hope, indem er unter anderem seine Schuhe und Jacke ins Bild wirft. Die beiden haben jedenfalls jede Menge Spaß und wir finden es auch mega witzig! 🤣

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .