Bonez MC: 187 Mitglied verweigert "Hollywood"-Promo

Krass, eigentlich sind die Jungs der 187-Strassenbande das beste Beispiel, wenn es um Loyalität und Zusammenhalt geht. Doch einer von ihnen hat scheinbar gar keinen Bock darauf, Bonez neues Album "HOLLYWOOD" zu promoten...

Hat die 187-Strassenbande einen Verräter unter sich?
Hat die 187-Strassenbande einen Verräter unter sich?
 

187 Strassenbande: So loyal sind die Jungs

Die Capri wird geteilt und wenn's hart auf hart kommt, wird auch der Pass verbrannt – so läuft es "Mit den Jungs" der 187-Strassenbande. Denn nicht nur auf den Straßen von St. Pauli, sondern auch im deutschen Rap-Game geht es heiß her. Da braucht man Freunde, auf die man sich verlassen kann. Gzuz, der schon 3 Jahre in Haft saß, hat seine Loyalität zur Bande schon oft unter Beweis gestellt: "So viele Stories, alle reden, doch wer spricht die Wahrheit? Wer von euch saß in ISO, weil er nix' gesagt hat? Sie sind Stolz, doch geben alles für Erfolg her, mit so viel Rückgrat wie ein Haribo Goldbär!" rappt GAZO in seinem Track "Komm zu 187!".

 

BonezMC: Krasse Promo-Phase zu "Hollywood"

Am 11.9. 20 ist es ENDLICH so weit – Bonez Mc's zweites Studio-Album "Hollywood" erscheint. Seine Fans haben 8 Jahre auf diesen Tag gewartet und obwohl alle Boxen restlos ausverkauft sind und auch nicht klar ist, ab wann der Artikel wieder verfügbar ist, sorgt der Hamburger Rap-Star auch weiterhin für Krasse Promo. Egal ob Feature mit Dancehall-Star Vybz Kartel, wortwörtlich "Hollywood"-reife Musikvideos mit Dance-Moves wie Michael Jackson oder krasse Stichverletzungen, so eine Promo-Phase hat deutscher Rap zuvor noch nie erlebt.

 

187 Strassenbande: Skittlez hat keinen Bock auf Promo

Doch der jüngste 187 Gang-Member scheint sich weder für Prinzipien, noch für Promo zu interessieren, wer jetzt denkt: "Was für ein Hund" hat Recht, denn diese arrogante Einstellung kommt von Skittlez. In seiner Insta-Story bittet Bonez seinen American XXL Bully: "Skittlez, mach mal bisschen Promo". Doch der Rüde, der in dem Moment schwer damit beschäftigt ist sein Leben in einer teuren Luxus-Limousine zu genießen, kneift nur die Augen zu und wendet sich von seinem Herrchen ab. Das war wohl ein klares "Nein" mit einem Beigeschmack von "Fuckst mich nur ab". Langsam können wir nachvollziehen, warum der "Hollywood"-Star ihn gerne als arroganten Hundesohn bezeichnet. Er hat eben seinen ganz eigenen Kopf! Trotzdem kann man sich das "Oooooh süß" einfach nicht verkneifen, wenn man Skittlez sieht. Hoffentlich kommt er uns bald mal in der Redaktion besuchen...

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!