Bushido: Gibt es ein Comeback mit diesem Rapper?

In den letzten Jahren hatte kaum ein Rapper keinen Beef mit Bushido, doch jetzt gibt es Hinweise auf ein Comeback mit diesem Rap-Kollegen.

Zahlreiche Hits veröffentlichte Bushido mit diesen Stars, doch mit wem könnte es einen neuen Nummer 1 Hit geben?
Zahlreiche Hits veröffentlichte Bushido mit diesen Stars, doch mit wem könnte es einen neuen Nummer 1 Hit geben?
 

Comeback von Bushido 

"Gruß an die, die dachten, ein Comeback wär nicht möglich!" rappt Bushido (41) in seinem Song "Ronin" und widmet diese Zeile eigentlich sich selbst. Denn um den erfolgreichsten Rapper aller Zeiten war es nach dem Beef mit Capital Bra und Samra ziemlich still geworden. Erst im September meldete sich Bushido mit "Ronin" zurück und feierte damit nach Monaten ohne ein Lebenszeichen, ein kleines Self-Comeback und machte der deutschen Rap-Szene klar: "Eure Könige sind tot, lang lebe der König"

 

Bushido: Rap-Beef mit Shindy, Kay One, Fler und und und … 

Doch die "Tilidin"-Interpreten sind lange nicht die Einzigen, bei denen es mit Bushido geknallt hat. Nach "Aggro Berlin" zerstritt er sich mit dem damals wesentlich erfolgreicheren Rapper Sido – Bu verließ das Label und gründete darauf hin "ersguterjunge". Zu Fler (damals auch noch bei Aggro) hielt er weiterhin Kontakt, eine Hass-Liebe entstand: gemeinsame Alben wie "CCN I" und "II" – doch die Rapper zerstritten sich. Ziemlich überraschend erschien kurz darauf das Album "Berlins Most Wanted" mit Kay One und auch Fler. 2014 entschied sich Bushido dann "CCN III" ohne Fler zu recorden und droppte die Line "CCN Teil 3 bricht Flers Herz"! Nicht zu vergessen bleibt natürlich der krasseste Deutsch-Rap-Beef ever, Kay One vs. Bushido, die versuchten mit zehnminütigen Disstracks und Musikvideos mit Spielfilmqualitäten, die Karriere des Anderen zu beenden. Und auch zwischen BabyDaddy Shindy und DaddyDaddy Bushido (wie sich beide selbst nennen) gab es Stress mit Grund, der sich immer noch durch ihre Songs zieht. So rappte Shindy in seiner Comeback-Single "DODI": "Interessant, du hast Shindy gemacht Mashallah, mach nochmal!" worauf Bushido in "Lichter der Stadt" mit: "Die Frage ist nicht, ob ich irgendwen gemacht hab. Hab‘ an dich geglaubt, als dich jeder ausgelacht hat“ antwortete. 

 

Bushido und Baba Saad: Mysteriöser Post 

Doch zwischen all dem Hate, ist auf einen immer noch Verlass: Rapper Baba-Saad (34). Schon während des letzten großen Streits Anfang 2019 hielt der zu seinem alten Rap-Kollegen und supporte Bushido während der Rest der Rap-Szene ihn zum 31er ernannte.  Scheinbar wird schon ganz bald ein Sturm im deutschen Rap-Game aufziehen, Bu und Baba Saad posteten eine mysteriöse Insta-Story. Darauf zu sehen: ein Tornado Emoji, was damit gemeint ist, weiß niemand. Auch die beiden Rapper haben sich nicht weiter zu ihrem Post geäußert, es scheint aber, als würden die beiden richtig Wind machen wollen…

Baba Saad's Insta Story 

Bushidos Insta-Story

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!