„Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco: Hate wegen Maske

Weil sie im Fitnessstudio eine Mund-Nasen-Maske trug, musste „Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco jede Menge Kritik einstecken. Das ließ die Penny-Darstellerin allerdings nicht auf sich sitzen und schoss zurück!

„Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco: Hate wegen Maske
Als Penny in „Big Bang Theory“ oder im wahren Leben: Kaley Cuoco lässt sich nichts gefallen!
 

„Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco hält sich an Corona-Regeln

Die Corona-Pandemie hält die Welt weiterhin in Atem und auch immer mehr Promis sind infiziert. Trotzdem wollen sich noch immer nicht alle an die Hygiene-Auflagen halten und schießen ganz bewusst dagegen. Gerade erst bekamen die TikTok-Stars Bryce Hall und Blake Gray einen Mega-Shitstorm, weil sie immer wieder riesige Partys in ihren Villen feierten – ohne Sicherheitsabstand und Masken. Dafür könnten sie nun sogar ins Gefängnis wandern!  Doch auch, wenn man sich an die vorgegebenen Regeln hält, scheint es einigen Fans nicht zu passen, wie „Big Bang Theory“-Star Kaley Cuoco nun am eigenen Leib erfahren musste. Als sie ein Video auf Instagram postete, wie sie mit Mund-Nasen-Maske im Fitnessstudio trainiert, hagelte es kritische Kommentare! Es sei „ungesund, mit Maske zu trainieren“, regten sich einige Follower auf.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Kaley Cuoco: Ansage an ihre Hater

Da hatten sie sich allerdings mit der Falschen angelegt! Wie ihre „Big Bang Theory“-Figur Penny, die sie 12 Jahre lang in der Serie verkörperte, lässt sich Kaley nämlich nichts gefallen und schoss gegen ihre Hater zurück. „An alle mit ihren Maskenkommentaren: Ich trage eine Maske, wenn ich mich in einem geschlossenen Raum mit anderen Menschen befinde, was ich tat. Ich trage ebenso eine Maske, wenn ich draußen mit anderen zusammen bin. Ich schütze mich selbst und alle um mich herum. Deshalb trage ich eine Maske!“, stellte die 34-Jährige klar und dürfte mit dieser Ansage hoffentlich auch den letzten Kritiker zum Schweigen gebracht haben.

Folg' uns auf Spotify für nice Musik: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .