Bryce Hall und Blake Gray: Müssen die TikTok-Stars ins Gefängnis?

Byebye Luxus-Villa, Hallo Gefängnis? Den TikTok-Stars Bryce Hall und Blake Gray könnte ein unfreiwilliger Umzug bevorstehen. Wegen einem klaren Verstoß gegen die Corona-Auflagen droht ihnen eine heftige Haftstrafe!

Bryce Hall und Blake Gray: Müssen die TikTok-Stars ins Gefängnis?
Große Partys sind während Corona verboten, Bryce Hall und Blake Gray halten sich nicht daran und könnten deswegen im Gefängnis landen.
 

TikTok-Stars feiern wilde Partys trotz Corona

Riesige Partys mit einer großen Menschenmenge sind aufgrund der aktuellen Corona-Krise nicht nur in den USA verboten, denn noch immer soll und muss die Verbreitung des Virus gestoppt werden. Von diesem wichtigen Verbot scheinen die TikTok-Stars Bryce Hall und Blake Gray allerdings wenig zu halten, sie machten in den letzten Wochen mit fetten Partys Schlagzeilen. In ihrer gemieteten Villa in den Hollywood Hills schmissen die beiden am 8. August eine Party. Nur wenige Tage feierte Bryce seinen 21. Geburtstag mit über 100 Gästen, von Sicherheitsabstand oder Masken keine Spur! Ihr unverantwortliches Verhalten könnte jetzt krasse Folgen haben und sie hinter Gitter bringen.

 
 

Stadt Los Angeles erstattet Anzeige gegen Bryce Hall und Blake Gray 

Nachdem sowohl das Sway Hose als auch das Hype House als Location für Corona-Partys herhalten mussten, wurden bereits harte Strafen diskutiert. Bryce Hall wurde kurze Zeit später tatsächlich der Strom abgestellt, jetzt geht die Stadt Los Angeles sogar noch weiter. Gray und Hall kassieren wegen ihren verbotenen Partys eine Anklage! Wenn sie verurteilt werden, könnten die Web-Stars für ein Jahr im Gefängnis landen, noch dazu droht den TIkTok-Stars Bryce Hall und Blake Gray eine Geldstrafe in Höhe von bis zu 2.000 US-Dollar (ca. 1.700 €).

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .