Addison Rae: In diese Stars war sie heimlich verliebt

In ihrem Podcast mit Mama Sheri Nicole verrät Addison Rae, für welche Promis sie geschwärmt hat – darunter eine Comic-Figur!

Addison Rae: In diese Stars war sie heimlich verliebt
Addison Rae hat auf TikTok rund 60 Millionen Follower
 

Addison Rae: Podcast mit Mama Sheri Nicole

Mit rund 60 Millionen Followern gehört Addison Rae zu den erfolgreichsten TikTok-Stars der Welt – und das zahlt sich aus! Gerade erst wurde die 19-Jährige vom US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ zur Bestverdienerin der Social-Media-Plattform gekürt: Sie soll in den vergangenen 12 Monaten satte 5 Millionen US-Dollar, also umgerechnet rund 4,2 Millionen Euro, verdient haben. Damit das so bleibt, versorgt die Amerikanerin ihre Fans tagtäglich mit jeder Menge Content und startete gerade erst den Podcast „Mama Knows Best“, in dem sie mit ihrer Mutter Sheri Nicole aus dem Nähkästchen plaudert. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by ADDISON RAE (@addisonraee) on

 

Addison Rae war in eine Comic-Figur verknallt

In der neuesten Folge verriet Addison, für welche Stars sie am meisten schwärmte. „Um ehrlich zu sein, ich könnte alle Jungs aufzählen, für die ich geschwärmt habe, aber das wären wahrscheinlich gut zwei Dutzend. Ich war in viele Leute verknallt", erzählte die 19-Jährige und enthüllte: „Meine größten Celebrity Crushes waren Justin Bieber… dann stand ich total auf One Direction, vor allem in der Mittelstufe. Zac Efron, Ryan Gosling – sie sind ziemlich willkürlich und überall verteilt.“ Doch nicht all ihre Angebeteten waren aus Fleisch und Blut! „Ich war auf jeden Fall in Danny Phantom verknallt, er war immer so süß. Ich glaub, ich war in eine Menge Comic-Figuren verknallt“, lachte Addison. Die 19-Jährige hatte aber auch ein Auge auf ihren TikTok-Kollegen Troy Zarba geworfen, wie sie erst vor Kurzem in einem YouTube-Video mit Freundin Dixie D‘Amelio enthüllte. Mittlerweile soll Addison ihr Herz aber an einen anderen Influencer verschenkt haben: Zuletzt wurde sie Händchen haltend mit „Sway House“-Hottie Bryce Hall gesichtet. 

Folg' uns auf Spotify für nice Musik: 

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by BRAVO (@bravomagazin) on