Wegen BTS: Jeder will in Korea studieren

Wow! BTS haben ja wirklich schon viel erreicht in ihrer noch gar nicht allzu langen Karriere als K-Pop-Band. Doch mit diesem Einfluss auf ihr gesamtes Heimatland Südkorea, den eine Umfrage jetzt herausgefunden hat, haben die Boys sicher nicht gerechnet!😱

Wegen BTS: Jeder will in Korea studieren
Für ihre Fans sind BTS große Vorbilder
 

BTS ziehen Studenten nach Korea

Seit BTS aus ihrer Pause zurück sind, jagt eine News über die K-Pop-Megastars die nächste. Die neusten sind aber wirklich krass und sehr faszinierend. Klar wissen wir, wie groß der weltweite Hype um die sieben Musiker ist und wie viele internationale Fans ihre Idole supporten. Aber das, was eine großangelegte Umfrage in Korea jetzt ergeben hat, ist echt kaum zu fassen. Die Anzahl der Studenten an koreanischen Universitäten ist an einem absoluten Höhepunkt angekommen und steigt stetig an. Und einer der Gründe, die dafür in der Befragung genannt wurden, waren tatsächlich BTS. Wahnsinn, oder?😳

 

Guter Einfluss auf BTS-Fans

Dass nun so viele Menschen in Korea studieren wollen, nur weil BTS dort ihre Wurzeln und Heimat haben, ist wirklich heftig, aber gleichzeitig auch eine tolle Entwicklung. Schießlich ist Bildung sehr wichtig. Darüber werden sich die Jungs bestimmt freuen. Toll, dass die K-Pop-Sänger so eine Inspiration für ihre Fans sind und ihre Berühmtheit und Reichweite durch ihre Band BTS nutzen, um für eine bessere Welt zu kämpfen. Erst letztens haben einige Fans zur Feier von RMs Geburtstag 600 Bäume in Sierra Madre gepflanz. Der Künstler selbst hat dazu gerade erst über 80.000 Dollar für Kinder mit Gehörproblemen gespendet. Hammer Aktion!👏🏻

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!