"Squid Game": Alternatives Ende ändert alles!

„Squid Game“ hätte fast ein komplett anderes Ende gehabt, wie der Erschaffer der Serie Hwang Dong-hyuk im Interview verriet.

"Squid Game": Alternatives Ende ändert alles!
Mit diesem Ende wäre "Squid Game" nicht dasselbe

„Squid Game“ gehört zu den absolut erfolgreichsten Netflix-Serien aller Zeiten! Kein Wunder also, dass es die koreanische Show auch in unsere Otto-Wahl 2021 geschafft hat und du für sie voten kannst. 😉

Auch interessant:

Kürzlich wurde vom Kopf hinter der Serie Hwang Dong-hyuk offiziell bestätigt, dass es eine zweite Staffel geben wird – yeahy! Wäre es zu dem alternativen Ende gekommen, wäre eine zweite Staffel tatsächlich ziemlich schwierig gewesen … Achtung, ab hier dicke Spoiler für das Ende der ersten Staffel von „Squid Game“!

„Squid Game“ Rätsel: 7 Dinge die ungeklärt sind!

 

Das Ende von „Squid Game“ lässt Fragen offen

Nachdem Gi-hun (Lee Jung-jae) tatsächlich als „Gewinner“ des brutalen Spiels hervorging, besitzt er auf einmal so viel Geld, wie er in 10 Leben nicht ausgeben könnte.

Auch spannend:

Als er das Flugzeug betreten will, dass ihn in eine strahlende Zukunft fliegen soll, entscheidet er sich in letzter Sekunde anders und dreht sich mit einem entschlossenen Blick um. Was hat das zu bedeuten? Die zweite Staffel „Squid Game“ wird das klären! Allerdings wäre das alternative Ende zu einem gänzlich anderen Schluss für Gi-huns Geschichte gekommen. In einem Interview mit EW verrät Show-Erschaffer Hwang, dass sie hin und her überlegt hätten, wie sie die Serie enden lassen wollen. Die Alternative hätte viele mögliche Handlungen für eine Fortsetzung schwierig gemacht.

 

So sollte „Squid Game“ eigentlich enden

Es gab das Ende, in dem Gi-hun das Flugzeug besteigen und einfach verschwinden würde“, bestätigt Hwang im Interview. „Wir haben uns ständig gefragt, ob es wirklich richtig für Gi-hun ist, diese Entscheidung zu treffen, seine Familie zu verlassen und seinem eigenen Glück nachzugehen. Ist das wirklich der richtige Weg für uns, die Message, die wir durch die Serie verbreiten wollten, rüberzubringen?Am Ende merkten sie, dass sie die Frage, die die Serie stellt, nicht mit dem alternativen Ende beantworten konnten.Die Frage, die wir beantworten wollen – wie konnte die Welt zu dem werden, was sie jetzt ist – kann nur beantwortet werden, wenn Gi-hun sich umdreht und auf die Kamera zugeht.“ Und so kamen wir zu dem Finale, das ein perfekter Auftakt für eine zweite Staffel ist!

*Affiliate-Link