Social-Media-Stars, die auch Musik machen

Sie wurden durch YouTube, Instagram, TikTok und Co. bekannt. Aber viele der gehypten Web-Stars gehen auch ihrer Musik Passion nach! 🎶

Schauspieler, Blogger, Sänger – die Social-Media-Stars sind mit ihren Talenten breit aufgestellt
Schauspieler, Blogger, Sänger – die Social-Media-Stars sind mit ihren Talenten breit aufgestellt
 

Shirin David

Viele kennen Shirin noch aus ihren YouTube-Zeiten. 2015 nahm Shirin David dann gemeinsam mit dem Kölner R&B-Sänger Ado Kojo ein Cover von Sabrina Setlurs Song "Du liebst mich nicht" auf. Schon bei dieser Kooperation fiel sofort auf: Shirin David hat Talent! Schon als Jugendliche absolvierte sie eine Ausbildung an der Jugend-Opernakademie in Hamburg und lernte außerdem einige Musikinstrumente. Musik liegt Shirin im Blut und war schon immer ein Teil ihres Lebens. Ihre ersten eigenen Songs wie "Orbit" und "Gib Ihm" sind nicht nur krasse Ohrwürmer, sondern brachten sie in den Charts ganz weit nach vorne. Und mit ihrem Track "90-60-111" brach Shirin David sogar einen Rekord in der deutschen Female-Rap-Geschichte! Mittlerweile hat die 25-Jährige allein auf dem Streaming-Dienst Spotify monatlich über zwei Millionen Hörer. Um ihrer Musik-Karriere die volle Aufmerksamkeit zu geben, ist Shirin David bereits seit Längerem nicht mehr als YouTuberin und Bloggerin aktiv.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Heiko und Roman Lochmann

Die Karriere von Heiko und Roman Lochmann startete 2011 auf YouTube. Dort haben die Zwillinge unter dem Namen "Die Lochis" ihre Musikstücke und lustige Challenges hochgeladen. Letztes Jahr hieß es dann: Goodbye, die Lochis! Roman und Heiko hängen ihre Karriere jedoch nicht an den Nagel. Sie trennten sich lediglich von ihrem Künstlernamen, blieben ihrer Musik Leidenschaft jedoch treu. In einem Interview erzählten die beiden: "Wir haben bei uns zu Hause ein Studio gebaut und arbeiten weiter an neuer Musik. Wir sind gerade dabei, einen Sound für uns zu finden und sind sehr produktiv."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Liont

Timo, besser bekannt als Liont, ist ein Allroundtalent. Er war einer der ersten YouTuber (Lionttv), der wirklich erfolgreich war und unter anderem seine Exfreundin Dagi Bee in die Social-Media-Welt einführte. Neben dem Drehen von Vlogs, Challenges und Comedy-Videos, war Liont schon immer begeistert von der Musik. Über einige Jahre hinweg hat er immer wieder neue Songs produziert und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sein aktuellster Song hat den Namen "Vielleicht" und wurde bereits über 250.000 Mal auf Spotify gestreamt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Melina Sophie

YouTuberin Melina Sophie stellt via Social Media immer wieder unter Beweis, wie gut sie singen kann. Lange haben sich ihre Fans gewünscht, dass sie ins Studio geht und dort eigene Musik produziert. Dieser Wunsch scheint nun endlich in Erfüllung zu gehen. Die 24-Jährige postete einen cuten Schnappschuss aus einem Musikstudio. Ihr Management repostete das Pic und schrieb dazu: „Grüße aus dem Studio von Melina Sophie. Was hier passiert ist? Verraten wir noch nicht😏.“ Es bleibt also spannend!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Katja Krasavice

Katja Krasavice hat das geschafft, wovon viele träumen. Sie ist auf YouTube, TikTok, Instagram und Co. mega erfolgreich. Doch das reicht der gebürtigen Tschechin nicht. 2017 überraschte sie alle mit ihrem ersten Song "Doggy". Der Track schoss sofort an die Chartspitze und auch "Dicke Lippen" und "Sex Tape" waren unglaublich erfolgreiche Songs. Inzwischen ist auch ihr Debütalbum "Boss Bitch" auf dem Markt und Katja Krasavice hat ihr erstes Buch "Die Bitch Bibel" veröffentlicht. In zwei Monaten wird die 23-Jährige auf große Musik-Tour gehen. Städte wie Wien, Hamburg und München sind bereits restlos ausverkauft. Wow, was für ein krasser Erfolg! 💪🏼

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ana Kohler

Ana Kohler hat Ende Mai 2020 ihre erste Single mit dem Titel "Loud" auf den Markt gebracht. Inzwischen wurde der Song krasse 789.000 Mal auf Spotify gestreamt. In unserem BRAVO-Interview erzählte sie: "Der Song ist wie ein kleines Baby, das ich jetzt zur Welt gebracht habe. Ich habe so lange auf diesen Moment hingearbeitet und davon geträumt. Es ist mein größter Lebenstraum mit meiner eigenen Musik Leute erreichen zu können." Mit ihrer Social-Media-Kollegin Alina Mour arbeitet Ana Kohler derzeit an einem geheimen Projekt … Ob wir uns bald über einen gemeinsamen Song der beiden freuen dürfen? 🤩

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Chany Dakota

Bekannt wurde Chany Dakota durch die Videoapp TikTok. Sie liebt es, in ihren Videos positive vibes zu versprühen. Und auch mit ihrem Buch "Lieblingsfarbe Regenbogen: Vom Glück, ein kunterbuntes Leben zu führen" möchte sie ihren Followern ein gutes Gefühl geben und ihnen Mut machen. Denn Chanys Weg zum Glück war nicht leicht: Mobbing in der Schule, fiese Hater im Internet und falsche Freunde haben ihr das Leben schwer gemacht. Und nun kreiert TikTok-Star Chany Dakota auch ihre eigene Musik! In ihrer ersten Single "Give Me Rainbows" verarbeitet sie ihre zerbrochene Beziehung und teilt auch diese verletzliche Chany mit ihren Followern. Wir sind schon sehr auf ihre nächsten Projekte gespannt! 😊

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .