Shawn Mendes: Einen Monat Funkstille mit Camila Cabello

Seit über einem Jahr gelten Shawn Mendes und Camila Cabello als das Traumpaar schlechthin. Doch wie bei anderen Paaren, gibt es auch bei ihnen mal schwierige Zeiten.

Shawn Mendes: Einen Monat Funkstille mit Camila Cabello
Shawn Mendes und Camila Cabello sind seit Juli 2019 ein Paar
 

Shawn Mendes findet Selbstliebe ist Vorraussetzung für eine Beziehung

"Es passiert viel, wenn man sich zum ersten Mal richtig verliebt, weil man dann wirklich die Unterstützung und den Halt fühlt", erzählte Shawn Mendes in einem Interview zu seinem neuen Album "Wonder". Der Sänger stellte fest, dass es sehr wichtig ist, auf sich selbst zu achten und sich selbst zu lieben. Dies hat auch Camila Cabellos und seine Entscheidung beeinflusst, sich selbst zu priorisieren, während sie zusammen in Quarantäne waren. "Du kannst nicht der beste Sohn, Bruder, fester Freund oder Freund für jemanden sein, wenn du nicht ständig für dich selber da bist und auf dein Herz und deine Energie achtest", findet der "Wonder"-Sänger. Die Beziehung der beiden scheint durch diese Entscheidung wirklich stärker geworden zu sein, denn Shawn und Camila haben sich letztens erst dazu entschlossen ihr Liebesglück zu krönen und einen kleinen Hundewelpen zu adoptieren!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Die Beziehung mit Camila Cabello hat Shawn Mendes verändert

In dem Interview ging Shawn Mendes näher drauf ein, wie die Beziehung mit Camila Cabello und der Mut ehrlich zu ihr zu sein, ihn grundlegend verändert hat: "Ich habe mich immer als sehr verletzlich und nahbar gesehen. Ich habe 'In My Blood' geschrieben. Ich spreche über Ängste, bin cool und sensibel. So habe ich immer über mich gedacht, bis ich eine Freundin hatte. Dann habe ich realisiert, wie groß meine Angst war ein schwacher Mann zu sein." Wegen dieser Angst gab es sogar einen Monat, in dem er nicht richtig mit Camila kommunizieren konnte, weil er mit Angstzuständen zu kämpfen hatte und nicht wollte, dass sie ihn so schwach sieht. Am Ende erzählte Shawn ihr aber davon und er fing an sich stärker zu fühlen. Sein Fazit, nachdem er es geschafft hat, alle seine Emotionen mit Camila zu teilen: "Das ist Mut. Das ist Stärke!"

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wenn du Fan von Shawn Mendes bist, dann stimme hier bei der BRAVO-Otto-Wahl 2020 in der Kategorie "Sänger/-in international" für ihn ab!

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .